Digitale Fotografie - Test & Praxis
Spiegellose Systemkamera

Pentax Q7 vorgestellt: Mini-Systemkamera mit größerem Sensor

Pentax erweitert seine Q-Familie der kleinsten digitalen Systemkameras mit der Q7 um ein Modell mit größerem 1/1,7-Zoll-Sensor für mehr Bildqualität.

© Pentax

Pentax Q7

Statt mit 1/2,3-Zoll-Sensor wie Pentax Q und Q10 kommt die neue Q7 mit größerem 1/1,7-Zoll-CMOS-(BSI)-Sensor bei unveränderter Auflösung von 12 Megapixeln. Dank der größeren Pixel konnte das Bildrauschen laut Pentax um rund 60 Prozent verringert und die maximale Empfindlichkeit auf ISO 12.800 angehoben werden. Auch der Sensor-Kontrast-AF mit 25 Messfeldern soll jetzt bei schlechten Lichtverhältnissen besser funktionieren.

Die bisherigen Objektive können mit der Pentax Q7 trotz des größeren Sensors wie gewohnt weiter verwendet werden. Die größere Sensordiagonale hat dabei einen leicht veränderten Brennweitenfaktor zur Folge. So entspricht das Standard-Objektiv 1,9/8,5 mm in der Pentax Q7 nun 39 mm KB-Brennweite statt 47 mm bei Q/Q10. Der Brennweiten-Umrechnungsfaktor zwischen 1/2,3-Zoll- und 1/1,7-Zoll-Sensor in der Q-Familie beträgt 0,83x. Bei Verwendung von K-Objektiven ist der Cropfaktor bei der Pentax Q7 jetzt 4,6x statt 5,5x bei den anderen.

Unabhängig vom verwendeten Objektiv sorgt der Sensor-Shift-Bildstabilisator der Pentax Q7 für eine um drei Zeitenstufen erweiterte Grenze für unverwackelte Aufnahmen aus freier Hand. Der Ultraschall-Staubschutz DRII sorgt für eine saubere Sensoroberfläche.

In dem mit 102 x 53 x 58 mm geringfügig größerem Pentax-Q7-Gehäuse steckt der unveränderte 3-Zoll-LCD-Monitor mit 153.333 RGB-Pixeln für die Live-View-Bildkontrolle, auch mit elektronischer Wasserwaage.

Kaufberatung: Favoriten der Redaktion - die besten Spiegellosen

Bedienungskonzept und Anordnung der Bedienungselemente bleiben im Wesentlichen unverändert. Das Funktionswahlrad kann individuell belegt werden. Für die Belichtung stehen neben zahlreichen Motivprogrammen und manuellen Einstellmöglichkeiten zusätzliche Digital-Filterfunktionen bei Aufnahme und Wiedergabe zur Verfügung, ebenso Kontrastoptimierung, Intervallaufnahmen, Mehrfachbelichtungen, und HDR-Automatik. Der integrierte Pop-up-Blitz kommt nur auf Leitzahl 4,9. Dafür hat die Pentax Q7 einen vollwertigen Systemblitz- und Zubehörschuh.

Die Fotos können im JPG- und/oder DNG/RAW-Format gespeichert werden. RAW-Entwicklung und Bildnachbearbeitung ist schon in der Kamera möglich. Serien können mit maximal 5 B/s aufgenommen werden. Full-HD-Video nimmt die Pentax Q7 mit 1.920 x 1.080 Pixel und 30 B/s im mobilgerätekompatiblen MP4-Format auf. Die Pentax Q7 ist kompatibel mit Eye-Fi-Karten, so dass die Bilder kabellos aus der Kamera übertragen werden können. Zur Kamera gehört die Software Silkypix Developer Studio 3.0.

Kaufberatung Systemkameras: So finden Sie die richtige Spiegellose

Preis und Verfügbarkeit

Die Pentax Q7 soll ab September 2013 bei uns standardmäßig in schwarz, silber oder gelb in den Handel kommen. Weitere Farbvarianten sind über den Kamerakonfigurator ähnlich wie beider Q10 auf der Pentax-Webseite bestellbar. Preise nannte Pentax noch nicht.

Zusammen mit der Q7 stellt Pentax ein neues Objektiv vor. Das Pentax-07 "Mount Shield" 9/11,5 mm (= 53 mm KB) mit seiner einlinsigen Mini-Optik kann auch als Gehäusedeckel fungieren.

Download: Technische Daten

Bildergalerie

Galerie

© Pentax Q7

Wie die neue K-50 und die Q10 kann die Q7 in vielen Farbvariationen bestellt werden.

© Pentax Q7

Das Pentax-07 "Mount Shield" 9/11,5 mm ist Objektiv und Gehäusedeckel in einem.

Mehr zum Thema

DSLR

Die Pentax K-50 mit 16-Megapixel-Sensor kommt als Nachfolger der Pentax K-30. Als günstigere Alternative wurde zudem die Pentax K-500 vorgestellt.
Kamera-Duell

Wir vergleichen Systeme: Die APS-C-DSLR Pentax K-5 IIs tritt gegen die Mittelformatkamera Pentax 645D an.
DSLR

62,3%
Unser Test zeigt: Die Pentax K-500 liefert gute Leistung zu moderatem Preis - eine ideale Einsteigerkamera.
DSLR

Die Pentax K-3 ist das neue APS-C-Spitzenmodell von Pentax. Die DSLR kommt mit 24-Megapixel-Sensor und neuen Sensor-Shift-Funktionen.
SLR-Kameras im Vergleich

Die Sony Alpha A77II tritt in diesem Test gegen den Platzhirsch Nikon D7100 an. Außerdem vergleichen wir die beiden mit den anderen zwei…