Lautsprecher mit WLAN und Bluetooth-Anbindung

Parrot Zikmu: Kabellose Standboxen mit iPod/iPhone-Dockingstation

75 Zentimeter hohe Lautsprecher von dem Design-Gerätehersteller Parrot versprechen eine klangkräftige Musikwiedergabe für Apples iPod, iPhone oder jeglichen anderen Geräten, die Musik via WLAN oder Bluetooth versenden können.

News
Parrot
Die Design-Lautsprecher von Parrot übertragen drahtlos Songs von iPhones, Notebooks und Co.
© Parrot

75 Zentimeter hohe Lautsprecher von dem Design-Gerätehersteller Parrot versprechen eine klangkräftige Musikwiedergabe für Apples iPod, iPhone oder jeglichen anderen Geräten, die Musik via WLAN oder Bluetooth versenden können.

Der französische Produkt-Designer Philippe-Patrick Starck (* 18. Januar 1949 in Paris) entwarf schon so ziemlich alles: von spektakuläre Inneneinrichtungen über Fliegenklatschen und Zahnbürsten war schon alles dabei. Für das Unternehmen Parrot gestaltete er nun das Lautsprecher-Pärchen Zikmu. Farblich in tiefschwarz gehalten verfügen die Boxen über extraflache Membranen, die ihren Sound in einem 360-Grad-Radius abstrahlen sollen. Ein im Boxen-Fuß beherbergter Bass-Lautsprecher sorgt demnach für das nötige Kribbeln im Bauch. Die Musikleistung des Lautsprecher-Paares beziffert Parrot mit 100 Watt.

Die Möglichkeiten der Musikeinspeisung scheinen äußerst umfangreich. Den direktesten Weg nehmen Apples iPods oder das iPhone, für die eine extrige Andock-Möglichkeit an der Oberseite der Lautsprecher vorgesehen ist. Über WLAN lässt sich zum Beispiel Musik direkt vom PC oder Notebook streamen. Und mittels Bluetooth kann der Anwender auch Musikstücke von seinem Handy aus abspielen oder auch über entsprechend ausgestattete MP3-Player. Und wenn selbst all das nicht zur Verfügung steht, hilft als Notlösung immer noch ein analoger Audio-Eingang weiter, über den sich dann praktisch alles anschließen lässt, was Musik abspielt. Eine so genannte "Home Theatre-Funktionalität" soll den Lautsprechern zudem einen Heimkino-Sound entlocken.

Das Lautsprecher-Pärchen Zikmu von Parrot erscheint ab sofort mit einer unverbindlichen Preisvorgabe von 1.300 Euro im Fachhandel.

Parrot
Die Design-Lautsprecher von Parrot übertragen drahtlos Songs von iPhones, Notebooks und Co.
© Parrot

22.9.2009 von Redaktion pcmagazin und Andy Ilmberger

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Akte X (2016): Trailer

Mulder und Scully kehren zurück

Akte X: TV-Trailer zur X-Files-Neuauflage

Der US-Fernsehsender Fox hat eine neue Vorschau zur Fortsetzung von "Akte X" ausgestrahlt. Hier gibt es den Clip zu sehen.

IFA Andreas Stumptner Roland Seibt Antonia Laier

TechNite Spezial zur Messe

IFA-Rückblick 2016: OLED, 3D-Sound und Virtual Reality

video war auf der Messe in Berlin unterwegs und hat die wichtigsten Trends und Highlights in der großen TechNite-Spezialausgabe zusammengefasst.

Loewe Unboxing Bild 7

UHD-TV

Unboxing: Loewe Bild 7 OLED

Wir haben den ersten Loewe OLED TV schon im Labor! Testchef Roland Seibt entpackt den Bild 7 gemeinsam mit dem Loewe Produktmanager hier im exklusiven…

Metz Novum OLED

OLED

Der erste Metz-OLED im Unboxing

Metz hat auf der IFA seinen ersten OLED-Fernseher vorgestellt. Nurz kurze Zeit später traf ein Vorserien-Modell im video-Labor ein. Hier sehen Sie das…

Game of Thrones Staffel 7 Folge 2 - Sturmtochter

Leaks angekündigt

Hackerangriff auf HBO: "Game of Thrones"-Folgen…

Hacker haben bei HBO 1,5 TB Daten gestohlen. Brisant: Darunter könnten unveröffentlichte Folgen der 7. Staffel von Game of Thrones sein.