Digitale Fotografie - Test & Praxis

PaPaLab YC-3300 - Kamera wie das menschliche Auge

PaPaLab YC330 heisst eine Kamera des gleichnamigen japanischen Spezialisten für Bildverarbeitung und optische Messungen. Sie soll in der Lage sein, das gesamte

image.jpg

© Archiv

PaPaLab YC330 heisst eine Kamera des gleichnamigen japanischen Spezialisten für Bildverarbeitung und optische Messungen. Sie soll in der Lage sein, das gesamte Farbspektrum zu erfassen, das auch das menschliche Auge sieht. Das berichtet das Internetportal Tech-On. Die YC-3300 arbeitet nach einem von den Shimodaira-Labors der Shizuoka-Universität entwickelten 3-Kanal-Verfahren mit einem speziellen Farbfilter und neuer Signalverarbeitungstechnologie. Die auf einer existierenden 10,5-Megapixel-DSLR basierende "full-visible-color-gamut"-Kamera Kamera (4000 x 2672 Pixel, 9 µm) soll umgerechnet rund 100.000 Euro kosten und für digitale Archivierungs- und Medizinaufnahmen zum Einsatz kommen. Die Darstellung der Bilder soll auf neuen Displays wie den von Mitsubishi in den USA verkauften Laser-Displays erfolgen. http://techon.nikkeibp.co.jp/english/NEWS_EN/20091224/178841 Fotos: Tech-on

Mehr zum Thema

community day oktober tanhel metagross
Event bringt exklusive Attacke

Am 21. Oktober steigt der nächste Community Day in Pokémon GO. Tanhel als Pokémon des Tages dürfte viele Metagross-Fans erfreuen.
Herr der Ringe Serie Amazon Prime Video
Ehemals Freitag-Filme-Abend

Amazons Film-Schnäppchen zum Leihen sind zurück - allerdings mit einer Einschränkung. Alle Titel und Konditionen im Überblick.
Google Chrome Tuning Tipps
Browser aktualisieren

Das BSI warnt Nutzer vor Google-Chrome-Versionen älter als 70.0.3538.67. Akute Sicherheitslücken erfordern ein schnelles Update. Alle Infos.
Samsung Galaxy Book 2
Detachable

Samsung stellt das Galaxy Book 2 vor. Der Hybrid-Laptop mit Qualcomm Snapdragon 850 vereint ARM-SoC und Windows 10 für 999 US-Dollar.
pokemon go shiny check liste
Online-Tool

107 Shiny Pokémon gibt es in Pokémon GO. Die neue interaktive Shiny Check-Liste von LeekDuck hilft Sammlern, den eigenen Fortschritt zu tracken.