Pandigital Pantouch - Europapremiere

Jenseits des großen Teichs ist Pandigital nach eigenen Angaben einer der führenden Hersteller von digitalen Bilderrahmen. Nun wagt man ab Herbst den Sprung nach

News
PanTouch Clear
PanTouch Clear
© Archiv

Jenseits des großen Teichs ist Pandigital nach eigenen Angaben einer der führenden Hersteller von digitalen Bilderrahmen. Nun wagt man ab Herbst den Sprung nach Europa und lanciert dort die PanTouch-Clear-Reihe, die sich durch eine Bautiefe von 1 cm auszeichnen soll. Pandigital verbaut beim 8-Zoll- und 10,4-Zoll-Modell ein 4:3-Display mit 800 x 600 Pixeln, "das auf dem umliegenden Glas zu schweben scheint" - so die Versprechung. Der Stützfuß ist transparent. Gesteuert werden die Rahmen über berührungsempfindliche Icons, die sich auf der gesamten Glasoberfläche des Rahmens befinden. Das Glas mit den unsichtbaren Tasten soll resistent gegen Fingerabdrücke sein. Das 8-Zoll-Modell bietet 1 GB internen Speicher, das 10,4-Zoll-Modell 2 GB. Die Rahmen sind mit allen gebräuchlichen Speicherkarten kompatibel. Die neuen PanTouch-Clear-Rahmen arbeiten auf Wunsch drahtlos mit dem Netzwerk zusammen. Darüber hinaus bieten sie programmierbare An-/Aus-Zeiten sowie eine Weck- und Kalenderfunktion. Sie können JPEG-Fotos anzeigen, sowie Videos und MP3-Musikdateien abspielen.  Pandigital liefert den PanTouch Clear 8 Zoll für 130 Euro mit einem schwarzen Rahmen sowie einem weißen und einem dunkelgrauen Passepartout.Das PanTouch Clear 10.4-Modell kostet 180 Euro mit identischer Passepartout Bestückung.www.pandigital.net

22.7.2009 von Redaktion pcmagazin

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Fritzbox 6660 Cable

Warnung vor Betrugsversuchen

AVM: Phishing-Mails zielen auf Fritzbox-Nutzer ab

Laut Fritzbox-Hersteller AVM kursiert derzeit eine E-Mail herum, die es auf sensible Benutzerdaten abgesehen hat. Wie Sie diesen Phishing-Versuch…

Der Medion Akoya 14412 ist in wenigen Tagen bei Aldi Süd.

Notebook ab 9. 12.

Medion Akoya E14412: Neuer Aldi-Laptop für 555 Euro im…

Bei Aldi Süd gibt es ab 9. Dezember einen neuen Laptop in teilnehmenden Filialen. Lohnt sich der Medion Akoya E14412 für den Preis von 555 Euro?

Hacker Cyberangriff Malware - Sicherheit (Symbolbild)

Auch AVM betroffen

Mehr als 220 Sicherheitslücken in beliebten Routern gefunden

Sicherheitsforscher haben neun populäre WLAN-Router untersucht und dabei eine Masse an Schwachstellen entdeckt - trotz aktuellem Firmware-Update.

Fritzbox 7510: Eine neue DSL-Fritzbox mit WiFi 6 für 129 Euro (UVP).

Wifi 6, Gigabit-LAN, DECT-Basis und mehr

Fritzbox 7510 vorgestellt: Neuer DSL-Router für 129 Euro

AVM hat mit der Fritzbox 7510 einen neuen DSL-Router mit Modem, DECT-Basis und modernen wie brauchbaren Standards wie Wifi 6, Gigabit-LAN und mehr…

Windows 11 Shortcuts

Nach Upgrade

Windows 11: Berichte über Probleme mit SSD-Performance

Wer das Upgrade auf Windows 11 durchgeführt hat und eine NVMe-SSD besitzt, muss möglicherweise Einbußen in der Performance in Kauf nehmen.