Digitale Fotografie - Test & Praxis

Panasonic übernimmt Sanyo-Mehrheit

Panasonic hat die Übernahme von Sanyo bekannt gegeben. Für 4,6 Milliarden Dollar erwirbt Panasonic nach mehrmonatiger Verzögerung durch kartellrechtliche

© Archiv

Panasonic hat die Übernahme von Sanyo bekannt gegeben. Für 4,6 Milliarden Dollar erwirbt Panasonic nach mehrmonatiger Verzögerung durch kartellrechtliche Überprüfungen in den USA, China und der EU am Ende einer freundlichen Übernahme eine 50,2-prozentige Mehrheit an Sanyo und wird so zu einem der größten Elektronik-Hersteller der Welt. Der Deal soll am 16 Dezember abgeschlossen sein. Sanyos Stärken in den Bereichen Solarenergie und wiederaufladbaren Batterien kommen Panasonic auch im Hinblick auf eine Unternehmenspolitik mit dem Ziel von mehr "grüner" Technologie gelegen. Der Kurs der Sanyo-Aktien stieg nach der Ankündigung um 10 Prozent.

Sanyo wurde gegründet von einem Schwager des Panasonic-Gründer Matsushita und hat auch einen Namen als einer der größten Hersteller von Digitalkameras, die unter anderen, auch bekannten Markennamen verkauft werden. http://panasonic.co.jp/corp/news/official.data/data.dir/en091210-3/en091210-3-1.pdf

Mehr zum Thema

Büro-Software

Jahreslizenzen für Office bzw. jetzt Microsoft 365 sind regelmäßig im Angebot. Wir zeigen aktuelle Preise und verraten, wann sich ein Office-Kauf…
LCD- und OLED-Fernseher

Sony hat neue TV-Modelle für 2021 angekündigt. Neben den 4K- und 8K-Geräten der Bravia-Serie ist dabei auch ein eigener Video-Streamingdienst geplant.
Neue Grafikkarte

Um 14 Uhr startet der offizielle Verkauf für die Radeon RX 6700 XT. Wir sammeln wie gehabt Shop-Links, bei denen ein Kauf in der Theorie möglich sein…
Router-Flaggschiff

AVM hat die Fritzbox 7590 AX vorgestellt. Wie zuvor handelt es sich um eine WiFi-6-Variante eines bestehendes Routers: dem DSL-Topmodell Fritzbox…
Patchday

Mit KB5003173 und KB5003169 bekommt Windows 10 neue Patches. Die Updates im Mai stehen für die Versionen 20H2, 2004 und 1909 bereit. Das bringen sie!