OLED- und LCD-TVs 2022

Panasonic geht dieses Jahr in die Vollen

Der japanische Hersteller Panasonic hat sein TV-Lineup für 2022 bekannt gegeben. Ganze sieben Serien will man im Lauf des Jahres an den Start bringen. An der Spitze steht dabei die LZW-2004-Serie mit Dolby-Atmos-Soundbar.

News
VG Wort Pixel
Der Panasonic LZW984 auf einem Lowboard
Panasonics 4K-OLED-Fernseher LZW984
© Panasonic

Panasonic zündet für 2022 ein ganzes Serien-Feuerwerk. Sieben Reihen kommen im Laufe des Jahres auf den Markt. Die Japaner pflegen dabei sowohl die OLED- als auch die LCD-Technik. Obendrein gibt’s mit My Home Screen und Android TV erneut zwei unterschiedliche Betriebssysteme. Die Größenauswahl ist nahezu unbegrenzt und liegt zwischen 24 und 77 Zoll.

Bei den LCD-Serien LSW 504 und LXW 704 kommt Android TV zum Einsatz. Sie trumpfen daher mit guter Konnektivität und Sprachassistent Google Assistant auf. Bis zur Größe 43 Zoll zählt die Einstiegsserie LSW 504 HD und Full HD. UHD und High Dynamic Range startet in der Reihe LXW 704 ab 43 Zoll und reicht bis 75 Zoll.

In die nächste Qualitätsstufe steigt man mit den 4K-LCD-Modellen der Serien LXW 834 und 944 ein, die das Panasonic-eigene Betriebssystem My Home Screen 7.0 nutzen. Sie rechnet Panasonic bereits zu den Premium-TVs und hebt als wichtige Neuerung HDMI 2.1 mit Verbesserungen bei den Gaming-Funktionen hervor. Es kommen neben Schärfe und Farbtreue nun auch kurze Reaktionszeiten und die flexible Anpassung an die Datenraten zum Zug. 43 bis 75 Zoll umfassen die Größen.

Auf diesen Verbesserungen setzen auch die neuen 4K-OLED-Serien LZW 984, 1004 und 2004 auf, die zusammen 42 bis 77 Zoll abdecken. Sie stehen für höchste Bildqualität, und in allen steckt die neueste OLED-Panel-Generation.

Dennoch unterscheidet Panasonic: Die Bezeichnungen „OLED“, „Master OLED“ und „Master OLED Pro“ sind mit unterschiedlichen Konfigurationen bei der Ansteuerung verknüpft und bringen die Qualitätsunterschiede zwischen den drei Serien zum Ausdruck. Alle gemeinsam haben sie laut Panasonic allerdings etwas mehr Spitzenhelligkeit und Verbesserungen in der Farbwiedergabe.

Die Top-Serie LZW 2004 setzt zusätzlich tonal Akzente. Sie offeriert eine Dolby-Atmos-Soundbar. Das Treiber-Array strahlt nach vorn, seitlich und oben ab. Vom hochwertigeren Surround-Sound abgesehen haben die direkt nach vorn ausgerichteten Lautsprecher den Vorteil, dass Dialoge leichter verständlich sind.

Als ein wichtiges Ausstattungselement hebt Panasonic schließlich auch Sprachsteuerung und den „Penta Tuner“ hiervor. Die Premium-Reihen außer der Modelle LXW 834 sind damit ausgerüstet. Der Penta Tuner zeichnet sich vor allem durch seine IP>TV-Funktion aus, die DVB-Signale in Datensignale umwandelt. Diese Datensignale erhalten TVs oder auch andere Empfangsgeräte per WLAN und können so das Live-TV-Programm wiedergeben. IP>TV ergänzt die üblichen vier TV-Signalwege Kabel, Satellit, Antenne sowie Internet.

Wann und zu welchem Preis die Modelle bei uns ankommen, hat Panasonic in seiner Produktvorstellung noch nicht bekanntgegeben.

Quelle: www.panasonic.com

16.5.2022 von Volker Straßburg

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Panasonic TX-55 FZW 954 Aufmacher

55 Zoll OLED-TV

Panasonic TX-55FZW954 im Test

89,0%

Mit Lautsprecherzeile verspricht der Panasonic TX-55 FZW 954 auch guten Klang. Hält der TV sein Wort oder gibt es in der 1,38-Meter-Klasse Besseres?

Panasonic TX-55 FZW 804 im Test

55-Zoll-TV

Panasonic TX-55FZW804 im Test

88,0%

Der Panasonic TX-55FZW804 zeigt im Test Licht und Schatten - dennoch gibt es einen Kauftipp. Lesen Sie hier, warum uns der 55-Zoll-TV überzeugt.

Produktbild des Medion X 15564

Neue Medion-TVs

OLED und QLED vom Aldi-Lieferanten

Der Aldi-Zulieferer Medion hat erstmals auch OLED- und QLED-TVs im Angebot. Sechs verschiedene Modelle stehen zur Auswahl.

Produktbild eines Hisense A 6

LCD- und QLED-Fernseher vorgestellt

Preis-Highlights: Hisense zeigt neue TVs

Hisense hat drei neue TV-Serien vorgestellt. Die LCD- und QLED-Fernseher sollen dabei vor allem mit einem attraktiven Preispunkt überzeugen.

Xiaomi

Neue TVs, Tablets & mehr

Xiaomi stellt smarte Produktpalette vor

Xiaomi stellte einige neue, smarte Produkte vor. Darunter auch die neuen A2-LCD-Fernseher, die als Smart-TVs einiges können.