Digitale Fotografie - Test & Praxis

Panasonic SDXC-Karten - Kleine Speicher ganz groß

Im Februar 2010 wird Panasonic weltweit seine ersten SDXC (SD eXtended Capacity)-Speicherkarten der nächsten Generation einführen. RP-SDW64GE1K und

© Archiv

Im Februar 2010 wird Panasonic weltweit seine ersten SDXC (SD eXtended Capacity)-Speicherkarten der nächsten Generation einführen. RP-SDW64GE1K und RP-SDW48GE1K bieten Kapazitäten von 64 bzw. 48 Gigabyte. Der schon vor einem Jahr verabschiedete Standard ist für Speicherkapazitäten von mehr als 32 GB bis zu 2 Terabyte ausgelegt, wie sie für hochauflösende Videoaufnahmen und Digitalfotos im RAW-Format zunehmend gefragt sind.

Bereits die 48 GB-SDXC-Speicherkarte RP SDW48GE1K verfügt über annähernd die gleiche Speicherkapazität wie eine Dual Layer Blu-ray Disc. Die Klasse 10-zertofizierung verspricht eine minimale konstante Geschwindigkeit von 10 MB/s, die  max. Geschwindigkeit liegt aber bei 22 MB/s. Ein neu entwickelter "Super Intelligent Controller" soll Datenbeschädigungen vorbeugen und eine längere Lebensdauer erzielen. Die neuen Panasonic SDXC-Speicherkarten der Gold-Serie sollen ab Februar 2010 auf den Markt kommen. Preise nannte Panasonic noch nicht, ganz billig werden dürften die Karten aber nicht. www.panasonic.de

Mehr zum Thema

Preis-Check

Sonos lockt in der großen Rabatt-Woche um Black Friday und Cyber Monday 2020 mit eigenen Angeboten. Doch lohnen sich die Sonos-Deals wirklich? Der…
PC-Kauf

Der PC-Kauf ist wegen Engpässen ein Nervenspiel. Wer mit der Vorgängergeneration Geld sparen will, bekommt hier zum Black Friday eine starke…
PC-Kauf

Gleich vorab: Es gibt kaum eine RTX 30 und keine Radeon RX 6800 (XT). Wer jetzt eine Grafikkarte kaufen will, bekommt bei uns die besten…