Panasonic - Rückzug aus der LCD-/OLED-Fertigung

Wie Panasonic und Toshiba übereinstimmend melden, wird Toshiba zum 28. April alle Panasonic-Geschäftanteile an der Toshiba Matsushita Display Technology Co.,

News
image.jpg
© Archiv

Wie Panasonic und Toshiba übereinstimmend melden, wird Toshiba zum 28. April alle Panasonic-Geschäftanteile an der Toshiba Matsushita Display Technology Co., Ltd., einem Joint-Venture-Unternehmen zur Entwicklung und Produktion klein- und mittelformatiger LCD- und OLEDs übernehmen. Nach Abschluss der Transferaktion wird das Unternehmen als Toshiba Mobile Display Co., Ltd. ein hundertprozentiges Tochterunternehmen der Toshiba-Gruppe. Panasonic begründet den Rückzug mit dem schwierigen wirtschaftlichen Umfeld. Toshiba sieht schnellere Reaktionsmöglichkeiten durch vereinfachte Organisationsstrukturen und mittel- bis langfristige Wachstumsmöglichkeiten vor allem im OLED-Bereich.

http://panasonic.co.jp/corp/news/official.data/data.dir/en090401-4/en090401-4.html www.toshiba.co.jp/about/press/2009_04/pr0102.htm

2.4.2009 von Redaktion pcmagazin

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Mit Microsoft 365 bekommen Sie alle wichtigen Office-Apss inkl. Cloud-Speicher!

Büro-Software

Microsoft 365 kaufen: Aktuelle Office-Angebote im Check

Jahreslizenzen für Office bzw. jetzt Microsoft 365 sind regelmäßig im Angebot. Wir zeigen aktuelle Preise und verraten, wann sich ein Office-Kauf…

Nach dem Beta-Update können Sie hier WQHD als Auflösung für die PS5 festlegen.

Neue Features

PS5: Neues Update bringt 1440p-Support, Ordner und mehr

Das jüngste Beta-Update für die PS5 ist live für alle. Die neue Systemsoftware bringt 1440p-Support für WQHD-Bildschirme, Ordner und mehr.

Deutsche HiFi-Tage 2022

Klang erleben in neuer Dimension

Deutsche HiFi-Tage 2022: Jetzt Tickets sichern

Die Deutschen HiFi-Tage in Darmstadt finden vom 22. bis 23. Oktober 2022 statt. Sichern Sie sich jetzt Ihre Tickets für die HiFi-Messe!

Devolo stellt neue

Lückenloses Heimnetz

Devolo: Neue WiFi-6-Repeater mit bis zu 5.400 Mbit/s…

Der Aachener Netzwerkspezialist Devolo hat neue WLAN-Verstärker vorgestellt. Die beiden "Devolo WiFi 6"-Repeater (5400 und 3000) starten ab 90 Euro.

Der Medion Akoya E15412 steht ab 29.09. bei Aldi Süd.

Ab 29.09.2022

Medion Akoya E15412 bei Aldi Süd: Was bekommen Sie für 699…

Bei Aldi Süd ist ab 29.09. ein neuer Laptop im Angebot. Der Medion Akoya E15412 bringt für 699 Euro einen Intel i7, 16 GB RAM und mehr.