Digitale Fotografie - Test & Praxis

Panasonic Profi-Camcorder - Kamera für die dritte Dimension

Das Thema 3D ist auf der CES in Las Vegas überall zu hören. Entsprechend passt Panasonics, eigentlich für eine Konsumermesse ungewöhnliche Vorstellung eines

image.jpg

© Archiv

Das Thema 3D ist auf der CES in Las Vegas überall zu hören. Entsprechend passt Panasonics für eine Konsumermesse eigentlich ungewöhnliche Vorstellung eines 3D-Camcorders aus dem Profilager gut hier hin. Der Full-HD-Camcorder setzt auf ein Zweilinsen-System. Damit soll die Einstellung des Konvergenzpunkts für unterschiedliche Brennweiten weit einfacher sein als mit den bisher üblichen 3D-Systemen. Panasonic verspricht Funktionen für eine automatische Korrektur von horizontalen und vertikalen Verschiebungen. Aufgezeichnet wird der rechte und linke Full-HD Videostream des Zweilinsen-Camcorder auf SDHC/SD-Speicherkarten in einem Doppellaufwerk. Damit ist der nur 3 Kilo schwere Camcorder insgesamt kompakter und leichter als die bisher üblichen Rig-Systeme. Zudem dürfte die Handhabung deutlich einfacher sein. Die 3D-Kamera soll bereits ab April bestellbar sein. Ab Herbst wird dann für 21000 Dollar in der Reihenfolge der Bestelleingänge geliefert. www.panasonic-broadcast.de

Mehr zum Thema

Xiaomi Air 13.3
Intel Kaby Lake, Fingerabdruckscanner und mehr

Gearbest hat das Xiaomi Air 13.3 im Angebot mit EU-Versand für 594,70 statt rund 750 Euro. Das Business-Ultrabook punktet mit starker Hardware.
pokemon go generation 4 teaser
Hinweise auf Release 2018

Nähern wir uns dem Release der 4. Generation in Pokémon GO? Niantic hat einen ersten Teaser für neue Pokémon aus der Sinooh-Region veröffentlicht.
zapdos tag event juli 2018
Legendärer Raid-Boss

Auf den Arktos-Tag folgt der Zapdos-Tag: Gelingt es am Wochenende die globalen Herausforderungen zum Pokémon GO Fest zu meistern, kehrt der legendäre…
Star Wars: The Last Jedi, Episode 8
Digitale Leih-Schnäppchen zum Prime Day

Von Blockbuster über Geheimtipp bis Klassiker: Amazon Video bietet bis 15. Juli eine große Film-Auswahl zum Sonderpreis an.
Der Passwort-Diebstahl der CyberVor-Hacker macht sich bemerkbar.
Über Webcam angeblich mitgefilmt

Cyberkriminelle erpressen Opfer mit vorgeblich peinlichen Webcam-Aufnahmen. Als Beweis enthält die Mail ein vom Adressaten verwendetes Passwort.