CES 2013

Panasonic präsentiert Lumix-Kompaktkameras für 2013

Mit jeweils einem besser ausgestatteten und einem preisgünstigeren neuen Lumix-Kompakt-Modell tritt Panasonic zur CES 2013 in den vier Modellreihen TZ, SZ, FT und XS/FS an.

News
VG Wort Pixel
image.jpg
© Archiv

Bei der Panasonic Lumix TZ41 mit 18-Megapixel-MOS und TZ36 mit 16 Megapixel-MOS-Sensor handelt es sich um sehr kompakte Superzoomkameras mit 20x-Leica-Zoom 3,3-6,4 24-480 mm, ebenso bei den noch kleineren Modellen SZ9 und SZ3 mit 16-Megapixel-MOS-Sensor und 10x-Leica Zoom 3,1-5,9/25-250 mm. Alle bieten OIS-Bildstabilisierung.

Die jeweils höherwertigen Modelle TZ41 und SZ9 sind mit integriertem WLAN-Modul zur kabellosen Bildübertragung und Fernsteuerung ausgestattet. Manuelle Zeit- und Blendenwahl, Belichtungsreihenautomatik, NFC-Modul zur Verbindung mit entsprechenden Mobilgeräten, Touchscreen mit 306.666 RGB-Pixel, elektronische Wasserwaage mit automatischer Horizont-Korrektur, GPS inklusive Kompass-Funktion und Wegstreckenaufzeichnung sowie Full-HD-Video mit 50p machen die TZ41 zu einem der am besten ausgestatteten kompakten Superzoom-Modelle.

TZ36 und SZ9 bieten Full-HD-Video mit 50i, die SZ3 nur Basic-HD mit 720/30p, außerdem keine Belichtungsreihenautomatik.

Technische Daten

Download: Tabelle

Download: Tabelle

Lumix-FT-Modelle für Härtefälle

In Panasonics FT-Serie für den Einsatz unter härteren Bedingungen verbindet das neue Lumix -Spitzenmodell FT5 16,1-Megapixel-MOS-Sensor, Leica-Weitwinkel-Zoom 3,3-5,9/28-128 mm, Serien mit 10 B/S, 50p-Full-HD-Video, GPS-Funktion, Kompass, Höhen- und Tiefenindikator und Barometer sowie WLAN- und NFC-Konnektivität. Letztere erlaubt nicht nur die kabellose Bildübertragung, sondern auch die Fernsteuerung der FT5 per Live-View-Bild auf Smartphone oder Tablet.

Die Lumix FT5 ist staubdicht, wasserdicht bis 13 m Tauchtiefe, stoßfest bis 2 m Fallhöhe, frostsicher bis -10°C und hält einer Belastung von bis zu 100 kg stand. Das GPS-Modul nutzt die russischen Glonass-Satelliten (Gobal Navigation Satellite System) und bedient sich zudem einer in der Kamera gespeicherte geographischen Datenbank.

Kaufberatung Kompaktkameras: So finden Sie die richtige Digitalkamera

Die Lumix FT25 eine preisgünstigere Alternative mit 16-Megapixel-CCD-Sensor und 3,9-5,7/25-100 mm-Zoom hält 7 m Tauchtiefe aus und kommt ohne GPS und Wi-Fi/NFC. Die Objektive beider Kameras sind dank Periskopbauweise mit abgewinkeltem Strahlengang voll in das Gehäuse integriert.

Technische Daten

Download: Tabelle

Die Taschenkameras Lumix XS1 und FS50

Die beiden mit rund 94 54 x 18 mm und rund 100 g Gewicht ungewöhnlich kompakten Lumix XS1 und FS50 unterscheiden sich vor allem äußerlich im Design. Während die FS50 eher dezent unauffällig daherkommt, schmeißt sich die XS1 auffällig in Bi-Color-Schale. Mit 16-Megapixel-CCD-Sensor, Lumix-Zoom 2,8-6,9/4,3-21 mm (24-120 mm KB), kleinem 2,7"-LCD-Monitor mit 76.666 RGB-Pixel und den grundlegenden "intelliget Auto"-Belichtungsfunktionen haben beide die gleiche technische Basis.

Die XS1 hat der FS50 die "Creative Control"-Aufnahmevariationsmöglichkeiten im iA-Modus und 13 Digital-Effekte sowie die "Creative Retouch"-Funktion zur Bearbeitung gespeicherter Aufnahmen voraus. HD-Videos nehmen beide mit 1280 x 720/30p auf.

Technische Daten

Download: Tabelle

Panasonic Lumix TZ41
Der Lumix TZ41 hat Panasonic auch einen NFC-Chip spendiert.
© Panasonic
Panasonic Lumix FT5
Die Lumix FT5 nutzt zur Standortbestimmung neben GPS auch das russische Pendant Glonass.
© Panasonic
Panasonic Lumix XS1
Die XS1 fällt durch ihr Bi-Color-Gehäuse ins Auge.
© Panasonic

8.1.2013 von Horst Gottfried

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Panasonic Lumix LF1

Kompaktkamera

Panasonic Lumix LF1: Kompaktes Topmodell mit elektronischem…

Die neue Premium-Kompaktkamera Panasonic Lumix LF1 kommt mit elektronischem Sucher, 7,1x-Weitwinkel-Zoom von Leica, WLAN und NFC.

Panasonic Lumix FZ72 Rekord-Zoom

Kompaktkamera

Panasonic Lumix FZ72 kommt mit RAW und Rekord-Zoom

Die Bridgekamera Panasonic Lumix FZ72 stellt mit einem 60x-Zoom einen neuen Brennweitenrekord auf. Sie tritt die Nachfolge der FZ62 an.

Panasonic Lumix TZ61 Test

Kompaktkamera

Panasonic Lumix TZ61 im Test

Die Panasonic Lumix TZ61 vereint jackentaschentaugliche 240 Gramm und ein 30-faches Zoom. Wir prüfen im Test, ob auch die Bildqualität stimmt.

Panasonic, Sony, Panasonic Lumix FZ1000 vs. Sony RX10

Bridge-Kamera-Duell

Panasonic Lumix FZ1000 und Sony RX10 im Vergleichstest

Die Panasonic Lumix FZ1000 tritt im Vergleich gegen die Sony RX10 mit gleichem Sensor an. Welche Bridgekamera gewinnt das Test-Duell?

Panasonic Lumix DMC-GF7

Systemkamera

Panasonic Lumix DMC-GF7 im Test

Panasonics neueste Systemkamera mit 16-Megapixel-Sensor für rund 500 Euro bietet sie mehr Selfie-Funktion denn je.