Panasonic Camcorder - HD-Einchiper

Panasonic hat Einchip-Camcorder mit 1/4-Zoll, voller HD-Videoauflösung und 2,5 Megapixeln vorgestellt. Die Lächelerkennung aus den Sony-Cams ist nun auch in

News
image.jpg
© Archiv

Panasonic hat Einchip-Camcorder mit 1/4-Zoll, voller HD-Videoauflösung und 2,5 Megapixeln vorgestellt. Die Lächelerkennung aus den Sony-Cams ist nun auch in die Panasonic-Geräte gewandert. Zugabe: Lachgesichter werden auch während des Filmens automatisch geschossen. Der Autofokus ist auch intelligenter geworden und verfolgt sein einmal anvisiertes Objekt jetzt automatisch. Wie er das macht, wenn er drei Gesichter gleichzeitig erkennen soll, die sich unterschiedlich weit von der Kamera entfernt befinden, ist noch sein Geheimnis. Wahrscheinlich kann man per Druck auf den Touchscreen das gewünschte Gesicht auswählen. Wichtig ist der Zugewinn im Weitwinkel. Bisher waren 43mm Usus, jetzt sind 35,7mm Brennweite möglich. Auch Panasonic hat weiter am Bildstabilisator geschraubt. 5X so effektiv soll er jetzt sein. Außer den gewohnten SDHC- schlucken die kompakten Neuzugänge auch die neuen SDXC-Karten. Das Modell TM60 besitzt zudem einen internen 16 GB-Speicher. Bei der HS60 ist zum Speicherkartenschlitz sogar eine Festplatte mit 120 Gigabyte am Start. Deutsche Preise gibt es erst in 14 Tagen. www.panasonic.de

8.1.2010 von Redaktion pcmagazin

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Mit Microsoft 365 bekommen Sie alle wichtigen Office-Apss inkl. Cloud-Speicher!

Büro-Software

Microsoft 365 kaufen: Aktuelle Office-Angebote im Check

Jahreslizenzen für Office bzw. jetzt Microsoft 365 sind regelmäßig im Angebot. Wir zeigen aktuelle Preise und verraten, wann sich ein Office-Kauf…

So sieht die Radeon RX 6700 XT im Referenzdesign aus.

RDNA-2-Refresh

Radeon RX 6950 XT & Co.: Wo kann man die neuen…

Am 10. Mai ist Release der neuen AMD-GPUs Radeon RX 6950 XT, 6750 XT und 6650 XT. Hier können Sie die neuen Grafikkarten voraussichtlich kaufen.

shutterstock_1547174264

Zahlen verbessern

Netflix: Günstigeres Abo mit Werbung und Einschränkungen…

Netflix muss seine Zahlen verbessern und plant, doch ein günstigeres Abo mit Werbung anzubieten. Dazu wird kostenloses Account-Sharing schärfer…

Musikstreaming-Dienste im Vergleich

Geschäftsberichte und Statistiken

Disney+, Netflix und mehr: Aktuelle Abonnentenzahlen der…

Wie viele Abonnenten haben Disney+, Netflix & Co.? Aktuelle Berichte zeigen, dass Disney+ stark zulegen konnte, während Netflix und andere zuvor…

Kryptowährungen

Bundesfinanzministerium über Bitcoin, Ethereum und…

Staking-Steuern in Deutschland: BMF sorgt für klarere Regeln…

Das Bundesfinanzministerium (BMF) schafft bei Steuern auf Krypto-Gewinne insbesondere bei Vorgängen wie Staking und Lending einheitlichere Regelungen.