Patch nach dem Patch Day

Outlook 2016: Probleme mit Mail-Anhängen – Bugfix veröffentlicht

Der Patch Day Januar brachte ein Update für Outlook 2016, das ein Problem mit weiterzuleitenden Mail-Anhängen verursacht. Microsoft stellt ein Bugfix bereit.

© Maksim Kabakou - Fotolia.com

Wer bei Outlook 2016 eine E-Mail mit einem Dateianhang weiterleiten möchte, stellt möglicherweise fest, dass der Anhang verschwindet. Das liegt an einem Sicherheits-Update, das Microsoft im Zuge des Januar-Patch-Days veröffentlicht hat. Dieses sollte eigentlich die Ausführung von schädlichem Code aus einer anhängenden präparierten Datei verhindern, schießt aber etwas über das Ziel hinaus. Nun gibt es ein neues Update, dass betroffene Nutzer gegebenenfalls manuell installieren müssen, um das Problem zu lösen.

Konkret: Wer Outlook 2016 als eigenständiges Programm nicht über ein Office-Paket, sondern über ein MSI-Setup (Microsoft Software Installer) installiert hat, hat mit dem Patch KB4011626 des Patch Days im Januar besagte Probleme mit Mail-Anhängen. Die treten dann auf, wenn Sie eine entsprechende E-Mail samt Anhang im Format „Nur Text senden“ weiterleiten möchten. Der Workaround wäre, die Datei manuell wieder anzuhängen und die Mail erst dann zu verschicken.

Doch das Problem muss dem Nutzer erst einmal auffallen – nicht erst, wenn der Empfänger bestimmte Anhängsel in einer Nachricht vermisst. Das kann in geschäftlichen Fällen durchaus peinlich, aber vor allem unprofessionell wirken. Microsoft hat bereits mit dem Patch KB4011123 ein Bugfix veröffentlicht. Dieses wird schrittweise ausgerollt und könnte für viele Nutzer erst mit dem Februar-Patch-Day verfügbar sein.

Lesetipp: Outlook - Tipps für die perfekte E-Mail

Zum Glück können Sie Patches für Microsoft-Programme auch einzeln beziehen. Auf der Website zum ursprünglichen Patch finden Sie auch Download-Links zum Bugfix. Prüfen Sie, welche Version Sie installiert haben – ob 32- oder 64-Bit. Wählen Sie entsprechend den passenden Download aus und führen Sie die heruntergeladene Datei aus. Anschließend sollte das Problem behoben sein. 

Mehr zum Thema

Microsoft Office 365

Microsoft verschenkt für Office 365 1 TB kostenlosen OneDrive Speicher. Wer ohne Office mehr Speicher benötigt, kann nach einem Preissturz günstig…
Große Abrechnung

Gewinner und Verlierer: Google steigert seinen Umsatz um 22 Prozent, Microsoft dagegen streicht 18.000 Stellen.
Outlook-Funktionen

Was tun mit den E-Mails, die Sie aufbewahren müssen? Hier helfen die Outlook-Funktionen zum Archivieren und Exportieren weiter.
Microsoft Office 2016

Microsoft hat für Office 2016 ein Release-Datum preisgegeben. Der Nachfolger von Office 365 könnte zeitgleich mit Windows 10 erscheinen.
Nach Windows 10 Update

KB3086786: Dateien von Word, Excel und Powerpoint, die unter Windows 7 erstellt wurden, können nach dem Update auf Windows 10 Probleme machen.