Digitale Fotografie - Test & Praxis
Fotoszene

Otto-Steinert-Preis der DGPh 2013: 5.000 Euro für den Nachwuchs

Professioneller Fotografen-Nachwuchs kann sich ab sofort für den Otto-Steinert-Preis der DGPh 2013 bewerben. Das von der Sektion "Bild" der "Deutschen Gesellschaft für Fotografie" ausgeschriebene Arbeitsstipendium ist mit 5.000 Euro dotiert.

© Screenshot

Otto-Steinert-Preis 2013

Seit 1979 wird der Otto-Steinert-Preis alle zwei Jahre als Stipendium ausgeschrieben. Er kann an einen oder mehrere Preisträger vergeben werden. Gefördert wird eine neu zu erstellende fotografische Arbeit, deren Ergebnisse innerhalb von zwei Jahren präsentiert werden müssen. Anmeldungen für den Otto-Steinert-Preis der DGPh 2013 sind bis zum 07. September 2013 online möglich.

Die Jury berücksichtigt eigenständige fotografische Bildleistungen von professionellen Bewerbern. Vorgaben zu Stil oder Thema gibt es nicht. Bewerber, die zur Zeit ihrer Bewerbung Deutsche sind oder ihren ständigen Wohnsitz in Deutschland haben, können sich mit ihren bisherigen Leistungen, einem kurzen Expose der geplanten Arbeit, einer Kurzbiographie sowie maximal 15 Fotos vorstellen.

Special: Alles zum creativ-Wettbewerb von ColorFoto

Über die Preisvergabe entscheidet die Jury, die aus dem Sektionsvorsitzenden Bernd Rodrian, seinen beiden Stellvertretern Rüdiger Glatz und Inga Schneider sowie Axel Hoedt (Otto-Steinert-Preisträger 2011) und Florian Ebner (Leiter der Fotografischen Sammlung im Museum Folkwang).

Der Preis dient dem Andenken an den Pädagogen und Fotografen Dr. Otto Steinert (1915 - 1978). Der Begründer der "subjektiven Fotografie" prägte als Kurator und als Lehrer an der Folkwangschule Essen eine ganze Generation von Fotografen.

Weitere Informationen zu dem Otto-Steinert-Preis und zur Anmeldung gibt es auf der Webseite.

Mehr zum Thema

Fotoszene

Der Künstler und Wissenschaftler Prof. Dr. Gottfried Jäger erhält den Kulturpreis 2014 der Deutschen Gesellschaft für Photographie.
DVD

Kaiser erweitert kontinuierlich seine Reihe von DVD-Video-Tutorials. Aktuell ist das Canon EOS 70D Knowhow neu im Programm.
Foto-Automatisierung

US-Spezialist Ortery hat ein automatisches Aufnahmemodul für unkomplizierte Panorama- und 3D-Produktfotografie vorgestellt.
Fotoszene

Vom 18. bis 22. Juni 2014 findet in der Hochschule Hannover zum vierten Mal das Lumix-Festival statt.
Fotowettbewerb

Die Organisation "Survival International" geht bei ihrem jährlichen Kalender neue Wege. Statt nur Profis sind diesmal alle Fotografen aufgerufen,…