Home und Mobile Entertainment erleben
Oscarverleihung 2014

Wer gewinnt den Oscar? - Die Favoriten im Netz

Wenige Tage vor der Oscarverleihung brodelt die Gerüchteküche, wer die begehrten Trophäen dieses Mal mit nach Hause nehmen wird. Wir haben uns im Netz nach Meinungen umgesehen und wagen eine Prognose.

© Universal Pictures Germany

The Wolf of Wallstreet

Der Oscar gilt als der wichtigste und prestigeträchtigste Preis der Filmbranche und sein Gewinn bringt oftmals einen gewaltigen Sprung in der Karriereleiter mit sich. Doch wer hat in der Nacht zum kommenden Montag die besten Chancen? Wer geht leer aus?

Prognose: Bester Hauptdarsteller

Richtet man sich bei seiner Prognose nach der Beliebtheit eines Schauspielers auf sozialen Netzwerken, so geht der Oscar für den besten Hauptdarsteller ganz klar an Leonardo DiCaprio für seine schauspielerische Leistung im Börsenspektakel "The Wolf of Wall Street".

Mit rund 9,3 Millionen Facebook-Likes und fast ebenso vielen Followern auf Twitter steht er weit über seinen Mitnominierten wie etwa Matthew McConaughey (1,5 Mio Likes) oder Christian Bale (1,2 Mio). Der für seine Rolle in "Nebraska" nominierte Bruce Dern wirkt mit seinen knapp 4.000 Likes regelrecht chancenlos.

"Gravity" & Co.: Oscar-nominierte Filme bei Kabel Deutschland

Auch die Auswertung der Google-Trends-Ergebnisse zeigt: DiCaprio ist zur Zeit der im Web mit Abstand meistgesuchte Schauspieler unter allen Nominierten.

Sieht man sich die Vorhersage des eBUZZING-Blogs an, macht es den Anschein, als gäbe es an seinem Sieg nichts mehr zu rütteln, zumal die zuständigen Blogger bereits mit ihrer Prognose für den Gewinner der Castingshow "X Factor" sowie bei der US-Präsidentschaftswahl richtig lagen.

Prognose: Beste Hauptdarstellerin

Zieht man diese Indikatoren auch für die Wahl zur besten Hauptdarstellerin in Betracht, hat Sandra Bullock laut Google-Suchanfragen die besten Karten. Der Hollywood-Star, der in seiner Hauptrolle im Weltraum-Epos "Gravity" an der Seite von George Clooney glänzt, hängt hier die Konkurrentinnen Cate Blanchett, Amy Adams, Judi Dench und Meryl Streep ab.

Letztere kann jedoch mehr Facebook-Fans (1,8 Mio, Sandra Bullock: 0,9 Mio) vorweisen und liegt ausserdem in der Gunst der Vorhersage des eBUZZING-Blogs vorne.

Prognose: Bester Film

Dafür entscheiden sich die Kollegen von eBUZZING bei der Wahl zum besten Film wiederum für "Gravitiy", weshalb Sandra Bullock also dennoch Grund zur Freude haben könnte. Nichtsdestotrotz ist "The Wolf of Wall Street" rund um Leonardo DiCaprio der meistgeklickte Film im Web und verweist Gravity bei dieser Statistik sogar auf Rang drei.

Inwieweit das Orakel des eBUZZING-Blogs sich bewahrheiten wird, und ob Klicks auf Google ein vertrauenswürdiger Indikator für die Gewinner der Oscars sind, wird sich zeigen. Letztendlich trifft die Jury die Entscheidung.

Hier finden Sie alle Oscar-Nominierungen in den wichtigsten Kategorien im Überblick.

Mehr zum Thema

Kurzfilmwettbewerb Kaliber 35

Die Regisseurin und Drehbuchautorin Sabina G. Kufner hat beim Kurzfilmwettbewerb Kaliber35 in München mit "Abseits der Grillzone" einen der begehrten…
Filmfestival

Vom 22. bis 27. April dauert das 21. Internationale Trickfilmfestival in Stuttgart. Auch in diesem Jahr gehen an Synchronsprecher Preise. Auf der…
Filmpreisverleihung

Die Filmpreise der Hollywood Foreign Press Association gelten als wichtiger Gradmesser für die Oscar-Verleihung im März. Welche Filme und Schauspieler…
Oscar-Nominierungen 2014

Der Schauspieler Chris Hemsworth und Cheryl Boone Isaacs, Präsidentin der Academy haben die Nominierungen für die Oscars bekannt gegeben. Wer darf…
Academy Awards 2014

Das Weltraumdrama "Gravity" stach bei den 86. Academy Awards die übrigen Favoriten aus und wurde mit sieben Oscars der Abräumer des Abends. Die…