Java 7 Update 13

Oracle schließt 50 Java-Lücken

Oracle hat ein für den 19. Februar geplantes Sicherheits-Update für Java über zwei Wochen früher freigegeben. Der Anlass für diesen Schritt sind Berichte über Angriffe auf eine neue Java-Schwachstelle.

News
Java Logo
Java Logo
© oracle

Mit der Bereitstellung der neuen Versionen Java 7 Update 13 (7u13) sowie Java 6 Update 39 (6u39) beseitigt Oracle nach eigenen Angaben insgesamt 50 Sicherheitslücken. Mehr die Hälfte der Schwachstellen sind als kritisch eingestuft - Oracle gibt für 26 Lücken den höchsten CVSS-Score 10.0 an.

Mit der Version Java 6 Update 39 läutet Oracle zugleich das Ende der allgemeinen Unterstützung für die Java-Generation 6 ein. Es wird keine weiteren, öffentlich verfügbaren Sicherheits-Updates für Java 6 mehr geben. Lediglich für zahlende Kunden wird Oracle (wie auch für ältere Java-Generationen) weiterhin Updates liefern.

Apple hat hat wenige Stunden nach Oracle "Java for Mac OS X 10.6 Update 12" bereit gestellt. Damit können Nutzer der Systemversion Mac OS X 10.6 ihren Rechner auf den Stand von Java 6 Update 39 aktualisieren. Ab OS X 10.7.3 können Mac-Nutzer Java 7 direkt von Oracle  erhalten. An gleicher Stelle gibt es auch die Java-Plugins für Windows, Linux und Solaris.

4.2.2013 von Frank Ziemann

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

windows update, KB 2949927, Probleme, Fehler 80004005

KB 2949927 Probleme

Microsoft muss Windows-Update nach Fehler zurückziehen

Microsoft hat das Windows-Update KB 2949927 zurückgezogen. Nutzer sollten das Windows Update dringend deinstallieren.

Neue Snowden-Enthüllungen offenbaren eine deutsche Beteiligung.

Malware im Kanzleramt

Spionage-Trojaner Regin von NSA entwickelt

Der Trojaner Regin, der unter anderem bei einer Mitarbeiterin des Kanzleramts gefunden wurde, stammt mutmaßlich von der NSA. Darauf weisen die Funde…

Firefox

Mozilla-Browser

Firefox 38 erschienen - bringt neues Adobe-DRM

Mozilla hat Firefox 38 zum Download freigegeben. Die neue Version des Browsers bringt unter anderem ein DRM-Modul von Adobe mit. Wir erklären, was Sie…

Symbolbild: Sicherheit

Nach Heartbleed

Neue OpenSSL-Sicherheitslücke entdeckt

Die OpenSSL-Bibliothek weist erneut eine kritische Schwachstelle auf. Der Fehler soll allerdings bereits behoben worden sein.

Jeep Cherokee Hack

Sicherheitslücke in Uconnect

Hacker kapern Auto - Jeep über Internet ferngesteuert

Zwei Hackern ist es gelungen, über das Internet die Kontrolle über einen Jeep Cherokee zu übernehmen - während der Fahrt auf einem Highway.