Neuer Office-Download

Open Office 4.0 präsentiert sich mit neuer Seitenleiste

Open Office 4.0 wurde nach einjähriger Entwicklungszeit von Apache Software Foundation zum Download freigegeben. Auf den ersten Blick stechen die neue Seitenleiste und das Logo ins Auge.

© Apache Software Foundation

Open Office 4.0: Die neue Version der Gratis-Büro-Software ist verfügbar.

Open Office 4.0 ist als Download verfügbar. Mit der neuen Seitenleiste will Apache auf Microsoft Office's Ribbon-Interface reagieren. In ihr finden sich häufig benutzte Tools. Die Entwickler platzierten sie am rechten Bildrand, um breitere Monitore optimaler auszunutzen.

Der Inhalt der Seitenleiste hängt davon ab, wie oft man ein Tool im Arbeitsbetrieb benutzt und von dem jeweiligen Platz im Dokument, auf das gerade geklickt wird. Die Intention der Entwickler war die Bereitstellung der optimalen Arbeitswerkzeuge.

Der Code zur Programmierung der Leiste kommt von IBMs Lotus Symphony Office Suite. Neben der Seitenleiste wurden etwa 500 Fehler aus der alten Version behoben. Was viele erfahrene Open Office-Benutzer erfreuen dürfte, ist die Tatsache, dass es eines der Ziele der Entwickler war, die Kompatibilität mit den Microsoft Office-Programmen zu verbessern. Damit spart man sich den Ärger beim Öffnen einer mit einem Microsoft Office-Programm  erstellten Datei.

Open Office 4.0 zum kostenlosen Download

Open Office 4.0 erscheint 22-sprachig  für Windows, Mac und Linux.

Gratis-Office für Schüler, Studenten und Lehrende

Quelle: Microsoft
Microsoft Office ist kostenlos für Schüler, Studenten und Lehrende. Die Redmonder zeigen, wie Sie es bekommen können.

Mehr zum Thema

Word, Excel und Co.

Schneller und besser arbeiten mit Office 2010: Wir haben die 20 besten Tipps und Tricks für Sie gesammelt.
Testbericht

Die Banking-Software StarMoney (1.12.0) unterscheidet sich in der iPad-Variante, die wir auf dem neuen iPad Mini getestet haben, deutlich von der…
Preise, Features & Co. zum Launch

Microsoft hat das neue Office 2013 veröffentlicht. Gleichzeitig zum Release der Software ist auch die Online-Lösung Office 365 verfügbar. Wir zeigen…
Exchange in der Cloud

Wem Microsoft Exchange zu teuer ist, der kann auf Exchange aus der Cloud setzen. Wir verraten, wie das funktioniert.
Champions-League & Bundesliga mobil sehen

Der Zugriff auf die Inhalte von Sky Go ist ab sofort auch über eine Android-App möglich. Zum Start werden jedoch nur ausgewählte Smartphones und…