onOne FocalPoint - Fokuskontrolle

FocalPoint ist ein Plug-In für Adobe Photoshop, Photoshop Elements und Lightroom sowie Apple Aperture und bietet die Möglichkeit, die Schärfentiefe oder den

News
image.jpg
© Archiv

FocalPoint ist ein Plug-In für Adobe Photoshop, Photoshop Elements und Lightroom sowie Apple Aperture und bietet die Möglichkeit, die Schärfentiefe oder den Fokus zu kontrollieren und zu verschieben. Mit der Funktion "FocusBug" legt FocalPoint eine selektive Maske zur Weichzeichnung über das Foto. FocalPoint hat einen selektiven Fokus, mit dem der Fotograf Schärfentiefe und Fokusebene kontrollieren kann, wobei die Fokuskontrolle ähnlich wie bei Verwendung eines Objektivs funktioniert. Der Fotograf kann einen Fokuspunkt als Kreis oder in der Ebene festlegen und dann kontrollieren, wie viel und welche Art von Unschärfe angewendet werden soll. Auch Vignettierungen kann der Fotograf hinzufügen und Tilt/Shift-Objektive simulieren. Alle Einstellungen kann man speichern und so zum Beispiel in der Stapelverarbeitung erneut verwenden. FocalPoint kostet 140 Euro als Download beziehungsweise 150 Euro als Boxversion mit gedrucktem Handbuch. Jede Lizenz berechtigt zum Einsatz auf zwei Rechnern.

www.ononesoftware.de

15.7.2009 von Redaktion pcmagazin

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Microsoft 365 Family ist das neue Office 365 Home

Büro-Software

Microsoft 365 kaufen: Aktuelle Office-Angebote im Check

Jahreslizenzen für Office bzw. jetzt Microsoft 365 sind regelmäßig im Angebot. Wir zeigen aktuelle Preise und verraten, wann sich ein Office-Kauf…

PS5 SSD einbauen

Speicher-Deals

PS5-SSDs im Angebot: Offizielle Speichererweiterungen…

Seit dem 15. September gibt's für die PS5 das SSD-Update: Offizielle Speichererweiterungen rücken in den Fokus. Wir listen Angebote für WD_Black SN850…

Das Startmenü wandert in Windows 11 in die Mitte.

Workaround für "hohe" Systemanforderungen

Windows 11: Hardware-Prüfung umgehen - Tool und offizieller…

Die Systemanforderungen von Windows 11 mit TPM 2.0 und Secure Boot sperren viele Rechner aus. Diese Tipps helfen beim Umgehen der Hardwareprüfung –…

nintendo switch oled

Neuerung

Nintendo Switch OLED: Displayschutz ist schon vorhanden

Wer einen Displayschutz für seine Nintendo Switch OLED sucht, stellt fest: Eine Folie ist schon vorhanden. Die kommt von Nintendo und dient der…

Samsung legt die SSD 980 Pro für die PS5 mit einer eigenen Heatsink neu auf.

Für Playstation 5

Samsung SSD 980 Pro mit Heatsink für PS5 angekündigt

Ab November gibt es die Samsung SSD 980 Pro mit einer eigenen Heatsink. Diese kündigt der Hersteller als 1 und 2-TB-Variante für ab 219,90 Euro an.