Flash-Kurse zum Vorteilspreis

Online-Kurs für Flash-Einsteiger

Zum vierteiligen Flash-Workshop im Internet Magazin bieten Powerflasher, die Autoren der Artikelreihe, einen Online-Kurs für Flash-Einsteiger an - zum vergünstigten Preis.

News
Online-Kurs für Flash-Einsteiger
Online-Kurs für Flash-Einsteiger
© Archiv

Geleitet wird der Kurs von Michael Plank (Powerflasher GmbH), Technology Evangelist und internationaler Speaker. Die Kurse finden am 4. und 11. Dezember 2010 sowie im Januar 2011 als interaktiver Live-Stream-Workshop im Internet statt.

Die Teilnahmegebühr beträgt 50,00 Euro pro Person. Die Anmeldung erfolgt unter www.academy.powerflasher.de. Einen Vorgeschmack auf den Kurs finden Sie in Teil 1 unseres Flash-Workshops aus Internet Magazin 09/2010, den Sie hier bei uns online finden.

Die maximale Workshopteilnehmerzahl liegt bei 25 Personen. Bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl findet der Workshop nicht statt, und die Teilnahmegebühr wird vollständig erstattet. Termine und weiterführende Informationen finden Sie unter oben angegebener Webadresse.

18.11.2010 von Jörg Knitter

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Framework fit für Azure

Symfony

Framework fit für Azure

Microsoft und die hinter Symfony stehende Firma Sensio Labs haben das beliebte PHP-Framework gemeinsam mit dem PHP-Dienstleister Mayflower für Windows…

Hetzner

Neues Rootserver-Flaggschiff

Hetzner hat mit dem EX 10 einen neuen Rootserver ins Programm aufgenommen, der mit einem Intel Core i7-3930K bestückt ist.

Strato bietet Appwizard an

Neue Anwendungen

Strato bietet Appwizard an

Strato hat seine Powerweb-Pakete erweitert, so dass sich nun auch Prestashop und Sugar CRM über den Appwizard mit wenigen Klicks einrichten lassen.

Zahl des Tages: 312

Online-Handel

Zahl des Tages: 312

Der neue Paragraph 312g des Bürgerlichen Gesetzbuches soll verhindern, dass Kunden beim Surfen im Internet in Abo-Fallen tappen.

Candy Crush Saga

Online-Dienste an der Börse

Lohnen sich die Internet-Börsengänge 2014?

Wir sehen wieder Börsengänge von Internet-Unternehmen. Nach Box, Zalando und Coupons.com steht ein weiterer Kandidat vor der Tür: King.com.