IFA

Onkyo stellt neue 9.2 A/V Receiver vor

Onkyo stellt mit den 9.2-Kanal Netzwerk-AV-Receivern TX- NR5009 und TX-NR3009 zwei High-End-Modelle seiner diesjährigen Receiver-Produktfamilie vor. Mit im Gepäck für die IFA in Berlin wird auch das neue Flagschiff im Bereich Netzwerk A/V Controller sein, der Heimkino-Vorverstärker PR-SC5509

News
image.jpg
Der Onkyo PR-SC5509 ist wie sein großer Bruder TX-NR5009 THX Ultra2 Plus zertifiziert
© Onkyo

Mit ähnlichem Feature-Umfang wie der TX-NR5009, jedoch ohne Verstärkerstufe, kommt der PR-SC5509 als idealer Partner einer High-End Mehrkanal-Endstufe, wie der Onkyo PA-MC5500, auf den Markt. Alle drei Modelle sind THX Ultra2 Plus zertifiziert und garantieren damit eine bestmögliche Wiedergabe selbst in größeren Räumen. Der PR-SC5509 wird ab Ende September im Handel erhältlich sein.

In Bezug auf seine Konnektivität zeigt sich der TX-NR5009 vielseitig und es stehen acht HDMI- Eingänge sowie zwei Ausgänge zur Verfügung. Über den Onkyo Universal Port lassen sich optionale Zubehörprodukte wie der UP-DT1 DAB+ Empfänger anschließen. Eine direkte, digitale Anbindung von iPod/iPhone macht der Front USB-Port möglich. Über diesen lässt sich auch auf USB- Massenspeichern abgelegte Musik wiedergeben. Mit der Onkyo Remote App steht zudem eine kostenfreie Applikation zur Verfügung, mit der sich iPod touch/iPhone oder Android-basierte Smartphones in voll funktionsfähige Fernbedienungen verwandeln lassen, sofern WLAN vorhanden ist.

Die Netzwerkverbindung des Receivers erfolgt entweder kabelgebunden über den rückwärtigen Ethernet-Port oder kabellos über den optional erhältlichen UWF-1 WLAN Adapter. Der Receiver ist zudem DLNA 1.5-zertifiziert und ermöglicht so die Wiedergabe von auf heimischen Medienservern gespeicherten Musiktiteln. Auch die momentan boomende Sparte der Internetanbieter in Sachen Musik-Streaming wird unterstützt und Dienste wie  AUPEO!, last.FM, Napster, vTuner oder Spotify (abhängig von der Verfügbarkeit der Dienste in den jeweiligen Ländern) können genutzt werden.

Auch die Videoverarbeitung des TX-NR5009 ist nicht zu kurz gekommen in der Entwicklung. Ein HQV Vida VHD 1900 Videoprozessor rechnet Bilder in Standard-Auflösung in High Definition um und unterstützt Multi-Cadence-Erkennung, erweiterte 12-Bit Farbverarbeitung und bewegungsadaptives Deinterlacing für optimale Wiedergabequalität. Marvells Qdeo Technologie skaliert Videos in 1080p zu vollen 4K (3840 x 2160) hoch. Dieses Upscaling funktioniert auch bei Quellen, die bereits mithilfe von HQV Vida von einer niedrigeren Auflösung zu 1080p hochgerechnet wurden.

Das zweite der neuen integrierten AV-Receiver Modelle, der TX-NR3009, bietet vergleichbare Funktionen wie sein kraftvollerer Bruder TX-NR5009, jedoch mit einigen Abweichungen: statt der 32-Bit D/A-Wandler kommen hier 24-Bit Versionen zum Einsatz, statt der 22,000 μF Kondensatoren und des massiven Ringkerntransformators werden 18,000 μF Kondensatoren und ein El-Typ Transformator verwendet. Darüber hinaus wurde auf eine Vergoldung der Anschlüsse verzichtet. Trotz der leicht abweichenden Ausstattung bringt der TX-NR3009 eine Leistung von 200 Watt/Kanal zu einem günstigeren Preis.

Der Onkyo Receiver PR-SC5509 wird Ende September 2011 für 2499 Euro (UVP) im Handel erhältlich sein. Der TX-NR5009 wird schon Anfang September in schwarz und silber zu einem Preis von 2999 Euro (UVP) erhältlich sein. Auch der TX-NR3009 ist schon Anfang September zu einem Preis von 2199 Euro (UVP) im Handel erhältlich. Die Farbvarianten sind auch beim TX-NR3009 silber oder schwarz.

image.jpg
Onkyo PR-SC 5509
© Onkyo
image.jpg
DIe High- End Variante der 9.2 Receiver von Onkyo: Der Onkyo TX-NR5009
© Onkyo
image.jpg
Der Onkyo TX-NR3009 ist in silber und schwarz erhältlich
© Onkyo

23.8.2011 von Niko Hannack

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

image.jpg

Erotik-Kanal

Penthouse 3D bei Astra via Sat-TV

Erotik in der dritten Dimension: Der Sex-Sender Penthouse 3D verbreitet sein Pay-TV-Programm über Astra per Satellit auch in Europa. Erotik gibt's…

Bose Videowave II: LED-TV mit integriertem Supersound

IFA-Neuheiten 2012

Bose Videowave II: LED-TV mit integriertem Supersound

HiFi-Spezialist Bose präsentiert auf der IFA 2012 sein neues Entertainment-System. Hauptbestandteil ist ein 46- bzw. 55-Zoll-HD-TV mit 1080p Auflösung…

CES 2013

Monatsrückblick

CES, Top-TVs & Golden Globes: Die Highlights im Januar

Die Elektronikmesse CES setzte die Trends für das Jahr. Im heimischen Testlabor traf derweil ein 84-Zoll-TV von LG ein. Alle Neuheiten und Tests rund…

Warum Sie gerade jetzt einen Fernseher kaufen sollten

Einspruch, Tech-Freak von BILD.de!

Warum Sie gerade jetzt einen Fernseher kaufen sollten

Mit schlagkräftiger Überschrift rät "BILD am SONNTAG" seinen Lesern, aktuell keine TVs zu kaufen. Wir sagen: "Einspruch!"

Samsung Smart Control

Smart Control

Samsung stellt neue Fernbedienung für Smart TVs vor

Samsung stellt auf der CES die neue Generation der Fernbedienung Smart Control vor. Sie soll das Navigieren im Smart-TV-Menü komfortabler gestalten.