Digitale Fotografie - Test & Praxis

Omnivision - Sensor-Geflüster

In einem Interview auf Tech-On beschreibt James He, leitender Geschäftsführer des mit fast 30 Prozent Marktanteil führenden Herstellers Omnivision, aktuelle

© Archiv

In einem Interview auf Tech-On beschreibt James He, leitender Geschäftsführer des mit fast 30 Prozent Marktanteil führenden Herstellers Omnivision, aktuelle technische und Markt-Entwicklungen. Es geht beispielsweise um von der Rückseite beleuchtete CMOS-Sensoren (BSI = Back Side Illumination), die zukünftig kleinste Pixelgrößen von 0,9 µm statt bislang 1,4 µm erlauben sollen. Auch elektronischer Autofokus (Stichwort EDF = Extended Depth of Field/erweiterte Schärfentiefe) ist ein Thema. Da die BSI-Technologie die Sensorempfindlichkeit erhöht und BSI-CMOS-Sensoren zukünftig CCDs in der Qualität übertreffen sollen, sieht He Einsatzmöglichkeiten in Digitalkameras.

Um die Abhängigkeit vom Fotohandy-Markt zu verringern, will sich Omnivision zukünftig stärker um Digitalkameras, Kameras für Fahrzeuge, Kapsel-Kameras zur Endoskopie und Einweg-Kameras kümmern.

techon.nikkeibp.co.jp/english/NEWS_EN/20090414/168778 www.ovt.com

© Archiv

Zukünftig will Omnivison u.a. auch bei Digitalkamera-Sensoren aktiv werden

Mehr zum Thema

Preis-Check

Sonos lockt in der großen Rabatt-Woche um Black Friday und Cyber Monday 2020 mit eigenen Angeboten. Doch lohnen sich die Sonos-Deals wirklich? Der…
PC-Kauf

Gleich vorab: Es gibt kaum eine RTX 30 und keine Radeon RX 6800 (XT). Wer jetzt eine Grafikkarte kaufen will, bekommt bei uns die besten…
Release der kleinen Ampere-Grafikkarte

Ab dem 02. Dezember können Sie die RTX 3060 Ti kaufen. Wir listen Shop-Links zu möglichen Angeboten der Online-Händler für Sie auf.