Digitale Fotografie - Test & Praxis

Omnivision - Sensor-Geflüster

In einem Interview auf Tech-On beschreibt James He, leitender Geschäftsführer des mit fast 30 Prozent Marktanteil führenden Herstellers Omnivision, aktuelle

© Archiv

In einem Interview auf Tech-On beschreibt James He, leitender Geschäftsführer des mit fast 30 Prozent Marktanteil führenden Herstellers Omnivision, aktuelle technische und Markt-Entwicklungen. Es geht beispielsweise um von der Rückseite beleuchtete CMOS-Sensoren (BSI = Back Side Illumination), die zukünftig kleinste Pixelgrößen von 0,9 µm statt bislang 1,4 µm erlauben sollen. Auch elektronischer Autofokus (Stichwort EDF = Extended Depth of Field/erweiterte Schärfentiefe) ist ein Thema. Da die BSI-Technologie die Sensorempfindlichkeit erhöht und BSI-CMOS-Sensoren zukünftig CCDs in der Qualität übertreffen sollen, sieht He Einsatzmöglichkeiten in Digitalkameras.

Um die Abhängigkeit vom Fotohandy-Markt zu verringern, will sich Omnivision zukünftig stärker um Digitalkameras, Kameras für Fahrzeuge, Kapsel-Kameras zur Endoskopie und Einweg-Kameras kümmern.

techon.nikkeibp.co.jp/english/NEWS_EN/20090414/168778 www.ovt.com

© Archiv

Zukünftig will Omnivison u.a. auch bei Digitalkamera-Sensoren aktiv werden

Mehr zum Thema

Büro-Software

Jahreslizenzen für Office bzw. jetzt Microsoft 365 sind regelmäßig im Angebot. Wir zeigen aktuelle Preise und verraten, wann sich ein Office-Kauf…
Günstig leihen und streamen

Filmabend zum Schnäppchenpreis: Amazon bietet Prime-Kunden erneut eine Auswahl an Filmtiteln zur vergünstigten Leih-Gebühr von 99 Cent an.
Bugfixes, Flash-Ende und 21H2-Specs

Nach dem Patchday kommen optionale Updates für Windows 10. Wir fassen das Wichtigste zu KB4601380 (1909), KB4601383 (1809), KB4577586 (19xx) und mehr…
Gamer vs. Scalper und Miner

Die Geforce RTX 3060 startet am 25.02.2021 um 18 Uhr in den Verkauf. Wer sein Glück probieren möchte, findet bei uns Shop-Links für ggf. kommende…