Digitale Fotografie - Test & Praxis

Olympus µ-Tough 6010 - Viren-Übertrager

Mit 1709 Exemplaren der µ-Tough 6010 sind nun auch erstmals Digitalkameras mit Computer-Viren verseucht. Darüber informierte Olympus Japan letzte Woche, wie

image.jpg

© Archiv

Mit 1709 Exemplaren der µ-Tough 6010 sind nun auch erstmals Digitalkameras mit Computer-Viren verseucht. Darüber informierte Olympus Japan letzte Woche, wie digitalcamera.jp meldet.Ob auch Kameras außerhalb Japans betroffen sind, geht aus der Meldung nicht hervor.

Auf der deutschen Olympus-Seite ist keine Hinweise zu finden. Der Virus sitzt im internen Speicher der Kameras. Er beeinträchtigt allerdings nicht die Funktion der Kamera, sondern kann Windows-PCs beim Direktanschluss der Kamera über USB infizieren. Ernste Schäden seien aber bislang nicht bekannt geworden.

Auf der Olympus-Seite kann durch Eingabe der Seriennummer ermittelt werden, ob eine Kamera betroffen ist. Formatieren des internen Speichers löscht den Virus in der Kamera. Bei infizierten PCs hilft nur ein Anti-Viren-Programm.

http://translate.google.com/translate?js=y&prev=_t&hl=en&ie=UTF-8&layout=1&eotf=1&zn=en&u=http%3A%2F%2Fwww.olympus.co.jp%2Fjp%2Fsupport%2Fcs%2Finfo%2Fif20100608.cfm&sl=ja&tl=en

Mehr zum Thema

Samsung Galaxy Book S
Alles zu Release, Preis und technischen Daten

Bis zu 23 Stunden Akkulaufzeit verspricht Samsung mit dem neuen Galaxy Book S. Möglich macht dies der Snapdragon 8cx Chip. Hier alle Fakten.
Geld verdienen
Betrügerische Masche

Auf dem Amazon Marketplace taucht nach Käufen der Problemgrund „Interner Fehler 2045 – Prozessor abgelehnt“ auf. So reagieren Sie richtig!
Virus entfernen
Dutzende Lücken bei Intel, AMD, Nvidia, und mehr

Sicherheitsforscher haben herstellerübergreifend Sicherheitslücken in Treibern für Windows ausgemacht. Betroffen sind über 20 namhafte Unternehmen.
Sicherheitslücken am PC
Microsoft empfiehlt sofortiges Update

Microsoft und BSI warnen vor den DejaBlue-Sicherheitslücken und fordern alle Windows-Nutzer auf, das Sicherheitsupdate zu installieren.
Platz 1: Kaspersky Total Security 2019
Anonym im Internet surfen

Wer Kaspersky nutzt, ist im Internet als Nutzer der Antiviren-Software identifizierbar. Doch es gibt eine Möglichkeit, wieder anonym zu surfen.