Digitale Fotografie - Test & Praxis

Olympus - Abtauchen mit Pen & Co.

Rechtzeitig zur Sommersaison weist Olympus auf sein Angebot an tauchfestem Foto-Equipment hin. Das PT-EP01 ist das erste Unterwassergehäuse für eine

© Archiv

Rechtzeitig zur Sommersaison weist Olympus auf sein Angebot an tauchfestem Foto-Equipment hin. Das PT-EP01 ist das erste Unterwassergehäuse für eine Micro-Four-Thirds-Kamera.

Wasserdicht bis 40 m Tiefe, Live-View-fähig und mit 1.100g für ein UW-Gehäuse sehr leicht, erlaubt es auch die Nutzung des elektronischen Suchers VF-2. Ein zusätzliches Sichtfenster in der halbdurchsichtigen Rückseite unterhalb des LC-Displays bietet zusätzlich Sicherheit durch frühzeitige Erkennung eines eventuellen Wassereinbruchs.

Das 650 Euro teure PT-EP01 besteht aus einer festen Gehäuseeinheit für die Verwendung des 3,5-5,6/14-42 mm und des 4,0-5,6/9-18 mm Zooms. Auch Blitzverbindung und die Verwendung von Makroobjektiven sind mit Adapter möglich.

µ Tough-8010 und -6020 sind von Hause aus bis zu 10 m bzw. 5 m wasserdicht, bis zu einer Höhe von 2 m bzw. 1,5 m stoßfest und bis -10 °C frostsicher.

Das Unterwassergehäuse PT-048 für 260 Euro erweitert die Tauchtiefe auf 40 m. Eine schwimmende Handschlaufe, die die Kamera beim Tauchen vor dem Untergehen bewahrt, gibt es für 30 Euro, das Strand-Zubehörkit mit zusätzlicher Neoprentasche kostet 40 Euro. www.olympus.de

© Archiv

Mehr zum Thema

Microsoft-Neuigkeiten

Microsoft 365 Personal und Family sind ab 21. April verfügbar. Preise und was das für Office 365 Personal und Home bedeutet und mehr lesen Sie hier.
Home-Office, Multimedia, Gaming und mehr

Es gibt Notebook-Angebote mit den neuen Ryzen-Chips von AMD. Erste Modelle finden sich in Shops mit Ryzen 5 4500U ab 499 und Ryzen 7 4700U ab 650…
Update 2: Switch da, Spiel weg

Die Nintendo Switch Lite ist bei Lidl Online im Angebot. Dazu gibt es Animal Crossing. Wir zeigen, wie und wo Sie das Bundle günstig kaufen.
COVID-19 als Phishing-Falle

Bei der COVID-19-Soforthilfe droht Betrug. Die Polizei warnt aktuell vor einer dreisten Masche, mit der persönliche Daten abgegriffen werden sollen.
Microsoft hält Wort

Microsoft wollte Windows-10-Probleme mit Proxy- und VPN-Verbindungen bis April lösen. Der entsprechende Patch steht nun für alle Versionen seit 1709…