Digitale Fotografie - Test & Praxis

Oki C110/C130n - neue Farbdrucker

Oki engagiert sich wieder vermehrt mit Druckern auf dem Amateurmarkt und rundet mit Einsteiger-Lasergeräten die Palette ab. Die beiden neuen Geräte zeichnen

image.jpg

© Archiv

Oki engagiert sich wieder vermehrt mit Druckern auf dem Amateurmarkt und rundet mit Einsteiger-Lasergeräten die Palette ab. Die beiden neuen Geräte zeichnen sich durch eine kompakte Bauweise aus. Der C110 soll eine Druckgeschwindigkeit von fünf Seiten pro Minute in Farbe und 19 Seiten in Schwarz-Weiß erreichen. Die maximale Druckauflösung gibt Oki beim C110 mit 1.200x600 dpi und beim C130n 600x600 dpi mit vier Bit Farbtiefe an. Beide Geräte arbeiten via USB 2.0-Schnittstelle mit dem Rechner zusammen. Der C130n ist zudem mit einer Ethernet-Schnittstelle ausgestattet und unterstützt neben Postscript zusätzlich PCL5e und PCL6 Emulationen. Der C110 ist ab 149 Euro, der C130n ab 229 Euro erhältlich. www.oki.de

Mehr zum Thema

Xiaomi Mi Notebook Pro
Alternative zu MacBook Pro und Surface Book

Bei Gearbest gibt es das Xiaomi Mi Notebook Pro im Flash-Sale-Angebot für 734,65 Euro. Das Ultrabook punktet mit aktueller Hardware und schickem…
Unbreakable Kimmy Schmidt Season 4
Video
Season 4 der Netflix-Serie

Netflix hat einen Trailer zur 4. Staffel von "Unbreakable Kimmy Schmidt" veröffentlicht. Eine weitere Fortsetzung der Serie ist bislang nicht…
WiFi Tool gratis im Microsoft Store
Windows Store

WiFi Tool ist eine WLAN-App im Microsoft Store, die normalerweise 30 Euro kostet. Für wenige Tage gibt es das Programm für Windows-10-Nutzer…
Battlefield 5
Multiplayer-Shooter

EA und DICE haben Battlefield 5 enthüllt. Der Reveal-Trailer zeigt Gameplay und das WW2-Setting – dazu gibt’s das Release-Date und Erfreuliches zum…
Online-Community
In eigener Sache

Aufgrund der Anforderungen der DSGVO sehen wir uns leider gezwungen unser Forum abzustellen. Wir möchten natürlich weiterhin im Austausch mit Ihnen…