Geringe Nachfrage

Notebooks mit Touchscreen werden eingestellt

Die Nachfrage nach Notebooks mit Touchscreen ist bisher geringer ausgefallen als erwartet. Deshalb stellen einige Hersteller die Produktion vorerst ein.

News
Toshiba Satelitte P845t-10Q
Einige Herstellen beenden die Produktion von Notebooks mit Touchscreen.
© Hersteller (Symbolbild)

Aufgrund der geringen Nachfrage haben einige Hersteller die Entwicklung von Notebooks mit Touchscreen für das vierte Quartal 2014 eingestellt. Das berichtet der Branchendienst Digitimes. Demnach habe die niedrige Nachfrage große Auswirkungen auf Intel und Microsoft, die bisher die Touch-Funktionen von Notebooks besonders angepriesen hatten.

Die Verkäufe von Notebooks seinen aufgrund der höheren Nachfrage nach Smartphones und Tablets ohnehin rückläufig. Wenn Kunden ein Notebook kaufen, bevorzugen sie außerdem Maus und Keyboard, da der Touchscreen bei einem Notebook eher umständlich zu bedienen ist.

Außerdem entstehen bei der Fertigung höhere Kosten durch den Touchscreen, die sich wiederum auf die Verkaufspreise auswirken und die Notebooks weniger attraktiv machen.

Die Hersteller wollen Touchscreens in Zukunft auf 2-in-1-Geräte mit abnehmbarem Bildschirm beschränken, die Tablet und Ultrabook in einem sind. Insgesamt erhoffen sie sich vom Release von Windows 9 im nächsten Jahr einen steigenden Absatz an Notebooks.

Auch interessant

Kaufberatung Laptops

Die besten Notebooks für die Arbeit

Top 5 Windows-Tablets

Die besten 8-Zoll-Tablets mit Windows 8.1

30.9.2014 von Gabriele Fischl

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Mietshops im Vergleich

Online-Shops im Vergleich

Was leisten Online-Shops zur Miete

Online-Shops zur Miete versprechen, den Händlern eine Menge Arbeit abzunehmen. In wenigen Minuten ist das Warensortiment online verfügbar und kann…

ThinkPad Helix und ThinkCentre Tiny-in-One 23

Ultrabook und All-in-One-PC

Lenovo zeigt ThinkPad Helix und Tiny-in-One 23

Lenovo hat zwei neue Rechner für Unternehmenskunden vorgestellt: Das neue ThinkPad Helix, eine Tablet-Utrabook-Kombination, sowie den modularen…

ELV Time Master Small Business: Screenshot und Produktfoto

Zeiterfassungs-Software

ELV Time Master Small Business im Test

Lohn wird in der Regel nach geleisteter Arbeitszeit abgerechnet. Eine unkomplizierte Zeiterfassung ist ELV Time Master Small Business. Wir haben den…

Office 2013 Logo

Office 16 Release

Nachfolger für Office 2013 und 365 kommt erst Mitte 2015

Der Release für Office 16 verschiebt sich angeblich. Microsoft will die Nachfolger für Office 2013 und Office 365 im zweiten Halbjahr 2015…

Lenovo Thinkpad X1 Carbon

14-Zoll-Business-Ultrabook

Lenovo Thinkpad X1 Carbon im Test

Mit einem Gewicht von 1,3 Kilogramm ist das ThinkPad X1 Carbon für ein 14-Zoll-Notebook (36 cm) ein ausgesprochenes Leichtgewicht.