Digitale Fotografie - Test & Praxis
Service

Nikon warnt vor gefälschtem Zubehör

Auf seinen Support-Seiten warnt Nikon immer wieder vor gefälschtem Zubehör für Nikon-Digitalkameras. Aktuell stehen Multifunktionshandgriffe oben auf der Liste.

© Nikon /Screenshot

Nikon Fälschungen

Gefälschtes Nikon-Zubehör wird in verschiedenen Ländern weltweit zum Kauf angeboten. Aktuell warnt Nikon vor billigen Nachbauten von

  • Multifunktionshandgriff MB-D10 für Nikon D300 und D700
  • Multifunktionshandgriff MB-D11 für Nikon D7000
  • Fernauslöser ML-L3
  • Lithium-Ionen-Akkuladegeräte MH-18, MH-63, MH-53
  • Netzadapter EH-5 (Nikon-Modell)/EH-55, EH-58 (Fremdanbieter-Modelle)
Die Nachbauten entsprechen nach Auskunft von Nikon zum Teil nicht den Nikon- Sicherheitsstandards. So kann es bei deren Einsatz zu Funktionsstörungen und Beschädigungen der Kameras kommen oder gar Verletzungen kommen. Nikon empfiehlt daher beim Kauf darauf zu achten, dass es sich jeweils um Originalzubehör handelt.

Übersicht: Alle Nikon-DSLRs im Test

Weitere Informationen gibt es jeweils vom lokalen Nikon-Support. Vor gefälschten Akkus warnt eine eigene Nikon-Seite.

Mehr zum Thema

Update-Radar

Diese Woche im Update Radar: Blitzspezialist Metz bietet neue Firmwares für einige seiner Systemblitzgeräte, und Nikon macht seine Software kompatibel…
Zubehör

Die LD-1000 bietet eine kontinuierliche Lichtquelle für Makroaufnahmen mit Nikon-1-System- und Coolpix-Kompaktkameras.
Kamerawissen

Fit machen für den Umgang mit der Kamera sollen die Kaiser DVD-Videotutorials. Im neuesten Kurs geht es um die Nikon D7100.
Das richtige Blitzgerät für Nikon, Canon und Co.

Canon, Nikon oder Metz? Aufsteckblitz oder Studioblitz? Welche Leitzahl? Den richtigen Blitz zu kaufen ist nicht leicht. Unser Ratgeber hilft weiter.
DSLR

Im Web sind neue Details zur Nikon D4S bekannt geworden. Demnach wird die neue Top-DSLR nur mit dezenten Neuerungen aufwarten.