Nikon - "Projektografie"

Nikon hat sich in einer Studie mit dem veränderten Umgang mit Fotos beschäftigt. Trend ist demnach eine "schnelle und unmittelbaren Kommunikation des

News
image.jpg
© Archiv

Nikon hat sich in einer Studie mit dem veränderten Umgang mit Fotos beschäftigt. Trend ist demnach eine "schnelle und unmittelbaren Kommunikation des persönlichen Images". Dabei hat Nikon gleich eine neue Kunstform entdeckt: die Projektografie.

Laut Nikon ist es "die Kunst, Bilder und die Geschichten dahinter durch Projektion zu vermitteln", um "Fotos von Personen und Orten, die dem Fotografen wichtig sind, aufzunehmen und mit anderen zu teilen." Als geeignete Medien dafür sieht Nikon seine Coolpix S1000pj mit integriertem Projektor und das Internet.

Die Studie mit 12.259 Personen aus zwölf Ländern sagt u.a., dass 40 Prozent der Deutschen zwischen 25 und 100 Bilder pro Monat aufnehmen und diese nicht mehr ausschließlich im kleinen, vertrauten Kreis teilen, sondern sie schneller und auch einer größeren Öffentlichkeit zeigen möchten. Beim Veröffentlichen privater Fotos empfiehlt Nikon, fünf einfache Regeln zu beachten: · Niemals unangenehme Bilder von anderen Personen ohne ihre Erlaubnis veröffentlichen. · Ein Individuum sollte mit den Bildern zur eigenen Person, die andere im Netz sehen können, selbst zufrieden sein. · Bilder im Netz können von Vorgesetzten, der Familie und Freunden gesehen werden. Deshalb sollten keine unpassenden Bilder eingestellt werden. · Nicht zu viele Bilder von der eigenen Person zeigen - das wirkt eher eingebildet als interessant. · Denke über die Wirkung deiner Bilder auf andere Leute nach, bevor du sie online stellst oder projizierst. www.nikon.de

5.10.2009 von Redaktion pcmagazin

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Microsoft 365 Family ist das neue Office 365 Home

Büro-Software

Microsoft 365 kaufen: Aktuelle Office-Angebote im Check

Jahreslizenzen für Office bzw. jetzt Microsoft 365 sind regelmäßig im Angebot. Wir zeigen aktuelle Preise und verraten, wann sich ein Office-Kauf…

Der teuerste AVM-Router: die Fritzbox 6850 5G ist bald verfügbar.

Neue Fritzbox

Fritzbox 6850 5G für 569 Euro vorbestellbar

Die eigentlich schon für Sommer geplante Fritzbox 6850 5G wird ab Oktober verfügbar sein. Sie lässt sich nun vorbestellen. Ein Termin steht aber noch…

Samsung legt die SSD 980 Pro für die PS5 mit einer eigenen Heatsink neu auf.

Für Playstation 5

Samsung SSD 980 Pro mit Heatsink für PS5 angekündigt

Ab November gibt es die Samsung SSD 980 Pro mit einer eigenen Heatsink. Diese kündigt der Hersteller als 1 und 2-TB-Variante für ab 219,90 Euro an.

 Xbox Series X Mini Fridge: Der kleine Kühlschrank ist ab dem 19. Oktober vorbestellbar.

Kühlschrank im Xbox-Design

Xbox Series X Mini Fridge kaufen: Shop-Links, Angebote und…

Der Xbox Series X Mini Fridge war ursprünglich ein Scherz – ab heute wird es den Mini-Kühlschrank tatsächlich zu kaufen geben. Welche Shops bieten das…

Neue AV-Receiver mit HDMI 2.1: Denon stellt u.a. den X1700H vor.

Mit 8K-Anschlüssen

Denon: Neue AV-Receiver mit HDMI 2.1 vorgestellt

Denon hat mit dem AVR-X1700H, dem AVR-S660H und AVR-S760H gleich drei neue AV-Receiver mit HDMI 2.1 präsentiert. Wir zeigen alles zu Release, Preis…