Digitale Fotografie - Test & Praxis

Nikon - D800-Foto?

Das Internet-Portal Nikonrumours berichtete am 17.1. über ein auf Flickr aufgetauchtes Foto, in dessen Exif-Daten als Bildquelle "Nikon D800" angegeben wird. In

image.jpg

© Archiv

Das Internet-Portal Nikonrumours berichtete am 17.1. über ein auf Flickr aufgetauchtes Foto, in dessen Exif-Daten als Bildquelle "Nikon D800" angegeben wird. In den Exif-Daten wird als Aufnahmedatum der 13.1. und eine Bildauflösung von 4032 x 4937 Pixel ausgewiesen. Das entspräche einer Auflösung von rund 20 Megapixel. Wer aber den angegebenen Flickr-Link (http://www.flickr.com/photos/vyshemirsky/3195549482/meta/in/photostream ) anklickt, unter dem die Originaldatei zu sehen und auch in voller Auflösung herunterzuladen war, erhält inzwischen nur noch die Meldung, dass das Foto gelöscht ist. In einigen Kommentaren zu der Meldung wird die Echtheit des Fotos auf Grund des ungewöhnlichen Seitenverhältnisses von 4:5 und der Qualität des Fotos angezweifelt. Bleibt die Frage: wenn es eine Fälschung war, warum wurde es dann wieder gelöscht?

www.nikonrumours.com

Mehr zum Thema

PS4-Nachrichten nur von Freunden oder Niemandem empfangen
Update zu Fehler CE-36329-3

Die PS4 stürzt nach Erhalt einer manipulierten Nachricht ab und zwang Nutzer seit vergangener Woche zu einem Werksreset. Update: Sony hat den Glitch…
bodyguard serie netflix bbc
Video
Release, Trailer, Handlung und mehr

Auf Netflix startet Ende Oktober der BBC-Serienhit Bodyguard mit Richard Madden in der Hauptrolle. Der Schauspieler ist aus Game of Thrones bekannt.
Kindle Paperwhite 2018
E-Reader in der 10. Generation

Amazon stellt den Kindle Paperwhite vor, der ab dem 7. November 2018 lieferbar ist. Der wasserdichte E-Book-Reader unterstützt nun auch Hörbücher von…
MSI Geforce RTX 2070
Gaming-Grafikkarte

Mit der Geforce RTX 2070 startet der dritte von drei Raytracing-Chips von Nvidia. Wir fassen erste wichtige Infos zum Release samt Test-Übersicht…
Sherlock Komödie John C. Reilly Will Ferrell
Video
Will Ferrell und John C. Reilly

Eine neue Sherlock-Holmes-Parodie soll beweisen, dass die Romanfiguren von Arthur Conan Doyle auch wunderbar in einer Komödie funktionieren.