Digitale Fotografie - Test & Praxis

Nikon D4x - Designstudie

Eine ungewöhnliche Designstudie einer Nikon D4x präsentiert der Industrie-Designer Marc Levinson aus San Francisco auf seiner Internet-Seite, wie

image.jpg

© Archiv

Eine ungewöhnliche Designstudie einer Nikon D4x präsentiert der Industrie-Designer Marc Levinson aus San Francisco auf seiner Internet-Seite, wie nikonrumors.com berichtet. Das frei, ohne irgendeine Verbindung zu Nikon entwickelte Konzept sieht eine seitliche Kamerahaltung wie bei Camcordern vor und einen schrägen Suchereinblick, damit sich die Nase nicht am LCD-Monitor platt drückt.

Weitere Besonderheit ist ein drehbarer Bildsensor, mit der über einen Schieber links an der Kamera zwischen Quer- und Hochformat umgeschaltet werden kann. Die Kommentare der Nikon-Gemeinde bei Nikonrumors zu der Studie fallen überwiegend sehr kritisch aus.

http://nikonrumors.com/2010/05/18/nikon-d4x-design-concept.aspx#more-11352

Illustrationen:

www.coroflot.com/public/individual_file.asp?portfolio_id=2326867&individual_id=260324

image.jpg

© Archiv

image.jpg

© Archiv

Mehr zum Thema

Chuwi Hi10 Plus im Test
Mit Windows 10 und Android

Das Chuwi Hi10 Plus gibt es wieder mit passender Tastatur im Angebot. Der Preis leigt bei 161,81 Euro. Wir verraten alle wichtigen Infos zum…
Europa,IT-Netzwerk,Sicherheit
Umstrittene Netzpolitik der EU

Das europäische Urheberrecht soll reformiert werden. Nun haben EU-Abgeordnete eine Richtungsentscheidung zum Thema getroffen.
Fortnite Battle Royale Systemanforderungen
Battle-Royale-Shooter

Der Release von Fortnite als Android-App ist für den Sommer geplant. Angebliche APK-Downloads, die aktuell unter Youtube-Videos kursieren, sind ein…
Genervt chatten
Vorschaltwerbung und Unterbrechung

Facebook will Werbeclips in den Messenger integrieren, die das Chatten und Scrollen mitsamt Bild und Ton unterbrechen. Das könnte nervig werden!
Online-Community
Subscription Groups

Eine Facebook-Gruppe zu leiten und mit Inhalten zu füllen, kostet viel Arbeit. In "Subscription Groups" sollen Admins bald Inhalte gegen Geld anbieten…