Digitale Fotografie - Test & Praxis
Service

Nikon Coolpix-Akkus - Ladehemmung

Nikon meldet, dass es beim Laden von Akkus der Coolpix-Reihen P und S zu einem Aufladeproblem nach vollständiger Entladung kommen kann.

© Nikon

Nikon Coolpix

Einige Digitalkameramodelle der Serien COOLPIX P und S laden den Akku kameraintern über einen Netzadapter auf, der mit dem USB-Anschluss der Kamera verbunden wird. Ein vollständig entladener Akku wird nach längerem Nichtgebrauch unter Umständen nicht aufgeladen. Die Ladekontrollleuchte des Kameraakkus leuchtet dann nicht. Das meldet Nikon auf seiner Support-Seite.

Dieses Problem lässt sich unter Umständen lösen, indem die Speicherkarte aus der Kamera entfernt und der Netzadapter dann wieder mit dem USB-Anschluss der Kamera verbunden wird. In manchen Fällen wird der Akku im Anschluss aufgeladen. Wenn ein externes Akkuladegerät vorhanden ist, startet der Akkuladevorgang bei Verwendung dieses Geräts in manchen Fällen richtig.

Lässt sich der kamerainterne Coolpix-Akku mit diesen Verfahren nicht aufladen, empfiehlt Nikon, Kamera und Akku zur Prüfung bei einem autorisierten Nikon Service Center einzureichen.

© Nikon

Akkuprobleme bei einigen Nikon Coolpix Modellen.

Mehr zum Thema

Kompaktkameras

Mit der Coolpix S6600 und der Coolpix L620 erweitert Nikon sein Kompaktkamera-Programm. Beide Kameras kommen für 230 Euro in den Handel.
Update-Radar KW 34

Nikon fixt einen kritischen Fehler bei neun Coolpix-Kameras, Ricoh frischt seine "Baustellen-Kompakte" G700SE auf.
Kompaktkamera

Nikon hat mit der Coolpix 7800 eine neue High-End-Kompakte vorgestellt. Mit der S02 kommt zudem eine Kamera im Kreditkartenformat.
Digitalkamera-Neuheiten

Mit den sieben neuen Coolpix-Modellen L830, L330, L29, S6800, S5300, S3600 und S2800 startet Nikon in den Fotofrühling 2014.
Neue Kompaktkameras 2014

Nikon stellt sieben neue Kompaktkameras vor - von Edel- über Bridge-Modelle bis zur tauchfesten Einfach-Kompakten, bis auf eine alle mit WLAN.