Digitale Fotografie - Test & Praxis
Patente

Nikon - 5-Augen-Kamera

Nikon hat in Japan eine neuartige, spiegellose Kamerakonstruktion mit fünf Bilderfassungsmodulen in einem Gehäuse zum Patent angemeldet.

© Archiv

Nikon - 5-Augen-Kamera

Das vom japanischen Egami-Blog publizierte Patent zeigt eine Kamera mit fünf wie Augen eines Würfels angeordneten Objektiv/Sensor-Modulen.

Sie sind beweglich angebracht und erlauben so Aufnahmen mit unterschiedlichen Blickrichtungen und Bildwinkeln. Diese könnten dann z. B. zu einem Panorama- oder zu einem QTVR-Bild (in dem sich mit der Maus herumnavigieren lässt) kombiniert werden.

Auch die Kombinationen von vier Einzelbildern zu einem großen Foto mit vierfacher Auflösung ist eine denkbare Möglichkeit.

© Archiv

Nikon - 5-Augen-Kamera

Mehr zum Thema

50-Megapixel-DSLR

Canon hat neue Spiegelreflexkameras mit einem 50,6-Megapixel-Vollformat-Sensor vorgestellt. Die beiden Modelle Canon EOS 5DS und EOS 5DS R…
Spiegellose Systemkamera

Der Nachfolger der X-T1 wird kleiner und günstiger. Die spiegellose Systemkamera mit 16,3 Megapixeln soll ab Sommer erhältlich sein.
Profi-DSLR

Die neue Canon EOS-1D X Mark II bringt zahlreiche Verbesserungen. Wir haben alle Details zu Features, Preis und Verkaufsstart.
Systemkamera

Die neue Sony Alpha 6300 soll beim Autofokus gleich zwei Rekorde in der Klasse der APS-C-Systemkameras brechen.
Die Welt der Fotografie

Moderne Systemkameras sind unser Top-Thema in ColorFoto 4/2017. Lesen Sie die Tests von neun Modellen von Fujifilm, Panasonic, Leica und Sigma.