Grafikkarten

Neue Sapphire HD 6850 mit 2GB Speicher

Hersteller Sapphire Technology hat ein neues Modell der Sapphire HD 6850 mit einem verbesserten Frame-Buffer-Speicher von 2GB vorgestellt. Die neue Grafikkarte unterstützt DirectX 11 und bietet eine Taktrate von bis zu 1000 MHz.

News
VG Wort Pixel
Neue Sapphire HD 6850 mit 2GB Speicher
Neue Sapphire HD 6850 mit 2GB Speicher
© Sapphire

Die Sapphire HD 6850 2GB besitzt mit dem 40 nm Grafikkern von AMD und den 960 Stream-Prozessoren und 48 Textureinheiten die gleiche Konfiguration wie die Standardmodelle. Die Taktgeschwindigkeiten von 775 MHz (Kern) und 1.000 MHz (Speicher - 4,0 Gb/Sek effektiv) sind auch unverändert. Neu ist aber der große 2GB Speicher. Die Ausgabekonfiguration besteht aus einem DVI-I, einem DVI-D, einem HDMI und einem standardmäßigen DisplayPort-Anschluss. So lässt sich über den DVI-I Port und den mitgelieferten Adapter auch ein älterer VGA-Monitor ansteuern. Über zwei der DVI/HDMI-Ausgänge sowie den DisplayPort-Anschluss und einen geeigneten DisplayPort- oder aktiven Adapter lassen sich dazu 3 Monitore im Eyefinity (SLS)-Modus anschließen.Die Grafikkarte hat den Sapphire Originalkühler und das neue Overclocking-Tool TriXX, welches per kostenlosem Download von der Sapphire Website erhältlich ist. Die Multistream-Prozessoren der HD 6800 Serie ermöglichen die Beschleunigung weiterer Anwendungen wie z. B. Video-Transcoding. Die GPU-Beschleunigung unterstützt die aktuelle Webbrowsergeneration und sorgt für eine verbesserte Produktivität von Microsoft Office 2010. Die Sapphire HD 6800 Serie bietet zudem Support für den zertifizierten DirectX 11 WHQL Grafiktreiber von AMD, der die Kompatibilität mit allen wichtigen DirectX 11 Level-Funktionen garantiert, die für ein besseres Spielerlebnis sowie die GPU-Beschleunigung unterstützter Anwendungen (APP Accerleration) nötig sind. Weitere Informationen finden Sie unter www.sapphiretech.com.

Die Sapphire HD 6850 2GB ist für rund 150 Euro im Handel erhältlich.

25.11.2011 von Christos Tsiliakis

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Erstes Modell in GCN-Architektur: HD 7970 von Sapphire

Graphics Core Next

Erstes Modell in GCN-Architektur: HD 7970 von Sapphire

Auf der neuen GCN (Graphics Core Next) -Architektur von AMD beruht die neue Grafikkarte HD 7970. In gewohnter Bescheidenheit bezeichnet sie Sapphire…

Sapphire HD 7770 GHz OC Edition

Grafikkarten

Sapphire stellt drei neue Modelle der HD 7700 Serie vor

Sapphire Technology hat eine komplett neue Grafikkartenserie vorgestellt, die auf der neuen revolutionären GCN-Architektur (Graphics Core Next) von…

Sapphire HD 7970 OC Edition

Gaming-Grafikkarte

Neue Sapphire HD 7970 Overclocking Edition

Sapphire Technology hat gerade eine neue, ab Werk übertaktete Version seiner Grafikkarte Sapphire HD 7970 OC Edition vorgestellt, die auf der neuen…

Sapphire HD-7870 Flex Grafikkarte

Multiscreen-Grafik

Sapphire HD 7870 FleX unterstützt Eyefinity-Modus

Die neue Sapphire HD 7870 FleX ist mit Dual-X-Kühler ausgestattet und kan bis zu vier Monitore im Eyefinity-Modus direkt und ohne zusätzliche Hardware…

Sapphire HD 7970 6 GB Toxic Edition

Grafikkarte

Sapphire bringt 6 GByte Grafikkarte

In regelmäßigen Abständen kündigen Hersteller ihre Grafikkarte als die schnellsten der Welt an. Das tut jetzt auch Sapphire mit seiner "HD 7970 6 GB…