X-Modelle

Neue AV-Receiver-Serie von Denon

Die ersten drei neuen Denon-Heimkino-Receiver für Einsteiger und Fortgeschrittene kommen ab Ende April in die Geschäfte. Unterscheidungsmerkmale sind vor allem 5.1- und 7.1-Soundkulisse sowie Netzwerkfähigkeit.

News
VG Wort Pixel
Denon AVR-X 2000
Denon AVR-X 2000
© Denon

Den Auftakt der X-Serie von Denon machen die AV-Receiver AVR-X 500, 1000 und 2000. Den 500er bezeichnet der Hersteller als Einsteigerangebot. Das 5.1-Modell besitzt fünf volldiskrete Endstufen mit 140 Watt pro Kanal. Über einen Front-HDMI-Eingang docken etwa Kameras, Tablet-PCs oder Smartphones an, die Musik, Fotos und Videos zuspielen dürfen. Das alphanumerische, große Display des Receivers zeigt gut lesbar an, welche Inhalte oder Funktionen gerade an der Reihe sind.

Mit den Modell AVR-X 1000 gelangt man in die nächst höhere Vernetzungsstufe. Der 5.1-Receiver beherrscht zusätzlich Internetradio, AirPlay-Musikübertragung von Apple-Spielern und ist dank DLNA-Kompatibilität zum Kontakt mit weiteren heimischen Netzwerkpartnern bereit. Dabei sind auch die qualitativ hochwertigen HD-Audio-, FLAC- oder WAV-Formate willkommen. Zur Steuerung des Receivers stehen Apps für iOS und Android im Angebot. Der AVR-X 2000 zieht in allem gleich, packt aber noch 7.1-Sound dazu. Außerdem ist er in der Lage, zugespielte Filmbilder auf Ultra-HD-Auflösung hochzurechnen.

Kaufberatung: Die besten Surround-Receiver

Die Klangpakete sind zur optimalen Einstellung der Heimkino-Surround-Kulisse mit Audyssey-Technologie ausgerüstet. Neben der Lautsprecherkalibration steht hier auch die automatische Klanganpassung bei Lautstärkeveränderungen im Angebot.

Die drei Receiver kommen ab Ende April auf den Markt und kosten 300, 400 und 600 Euro.

AVR-X 500 5.1-Kanal-AV-Receiver:

AVR-X 1000 5.1-Netzwerk-AV-Receiver, zusätzliche Eigenschaften:

AVR-X 2000 7.1-Netzwerk-AV-Receiver, zusätzliche Eigenschaften:

5.4.2013 von Volker Straßburg

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Denon AVR-2313

AV-Receiver

Denon AVR-2313 im Test

Denon hat die Anschlüsse und auch die Fernbedienung beim AVR-2313 auf das Nötigste reduziert. Ob dabei die Funktionalität erhalten bleibt, zeigt der…

Marantz SR 6007

AV-Receiver

Marantz SR 6007 im Test

Der Marantz SR 6007 glänzt mit 7.1-Surround-Anschlüssen und liefert ein zweites Paar Lautsprecherklemmen. Wie der AV-Receiver klingt, zeigt der Test.

Pioneer SC-2022

AV-Receiver

Pioneer SC-2022 im Test

Über einen Adapter streamt der Pioneer SC-2022 auch Musik vom Bluetooth-Handy. Wie sich der AV-Receiver im Heimkino macht, haben wir getestet.

Yamaha RX-A1020, home entertainment, av-receiver

AV-Receiver

Yamaha RX-A1020 im Test

Der RX-A1020 skaliert Bildmaterial auf Ultra-HD-Auflösung hoch. Wie der AV-Receiver im Heimkino klingt, haben wir getestet.

Onkyo AV-Receiver

Heimkino

Onkyo stellt 4K-AV-Receiver NR535 und NR636 vor

Onkyo hat die neuen Netzwerk-AV-Receiver TX-NR535 und TX-NR636 vorgestellt. Sie bieten Ultra-HD-Video mit 60 Bildern pro Sekunde und HiRes-Audio.