Netflix als Gaming-Plattform?

Netflix-Projekt mit Telltale Games: Minecraft und Stranger Things in Planung

Netflix bestätigt die Zusammenarbeit mit Telltale Games: Ein Minecraft- sowie ein Stranger Things- Projekt sind in Planung.

News
VG Wort Pixel
Stranger Things Staffel 2 Netflix Start Oktober 2017
Fans der Sci-Fi-Serie Stranger Things können sich auf ein Spiel von Telltale Games freuen. Ein Erscheinungstermin ist noch nicht bekannt.
© Courtesy Netflix

Könnte Netflix sein Repertoire bald um einen Streaming-Dienst für Games  erweitern? TechRadar berichtete über eine Partnerschaft zwischen Netflix und Telltale Games. Die beiden arbeiten wohl derzeit an einem Minecraft-  sowie einem Stranger Things-Projekt.  Wer nun hofft, er könne bald auch Blockbuster wie Assasin’s Creed oder Call of Duty via Netflix spielen, der hat sich jedoch zu früh gefreut.

Nachdem bereits Gerüchte über eine mögliche Zusammenarbeit von Netflix und Telltale Games die Runde gemacht haben, äußerte sich ein Netflix-Sprecher gegenüber TechRadar zu den Spekulationen.

Der Streaming-Anbieter arbeite tatsächlich gemeinsam mit Telltale Games an einer Portierung des Point-and-Click-Adventures Minecraft: Story Mode. Das Spiel soll ab Herbst in Form von fünf Folgen auf Netflix zum Streaming verfügbar sein. Jedoch lediglich als einfache, interaktive Video-Version, die sich mit jeder Art von Fernbedienung spielen lasse. Das Projekt wird sich demnach nicht signifikant von den intaraktiven Serien abheben, die bereits auf Netflix existieren.

Ein Spiel zu der Netflix-Erfolgsserie Stranger Things klingt da schon etwas aufregender. Doch auch dieses Projekt wandelt Netflix nicht zum neuen Gaming-Anbieter. Wie der Netflix-Sprecher verkündete, handele es sich hierbei ebenfalls um eine Zusammenarbeit mit Telltale Games.

Lesetipp: 3. Staffel von Stranger Things bestätigt

Die Veröffentlichung des Spiels lege dabei in den Händen des Partnerunternehmens. Für Netflix sei das Spiel lediglich ein vielversprechendes Marketing-Instrument, das den Fans der Serie die Möglichkeit bieten soll, Teil der Story zu werden. Netflix betonte dabei, dass das Unternehmen nicht vorhabe, zum Gaming-Anbieter zu werden. Es scheint vorerst bei der Kooperation mit Telltale Games zu bleiben. 

14.6.2018 von Sina Bahr

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

The Witcher 3: Wild Hunt Screenshot

Videospiel als Serie

The Witcher kommt als Netflix-Serie

Netflix arbeitet mit dem "The Witcher"-Autor Andrzej Sapkowski an einer Serie zu seiner Bestsellerreihe und der späteren Videospielsaga von CD Projekt…

Xbox One X neben dem S-Modell

Dynamisches HDR-Format

Xbox One S und -X bekommen Dolby Vision für Netflix

Microsoft schraubt weiter an der Feature-Liste der Xbox One. Nach Dolby Atmos kommt für die Xbox One S und -X wohl auch Dolby Vision – zumindest für…

Netflix

Gratis-Spiel zur ersten Staffel HTSDOF

How To Sell Drugs Online (Fast): Retro-Game zur…

Dr. Mario trifft auf Partydrogen: Wer die erste Staffel bereits gesehen hat, sollte sich das kostenlose Online-Spiel nicht entgehen lassen.

Sony PS5 Logo

Netflix, Youtube, Twitch und mehr

Playstation 5: Diese Streaming-Apps gibt es zum Release

Bis zum Erscheinungstermin der Playstation 5 dauert es keinen Monat mehr. Jetzt hat Sony bekannt gegeben, welche Unterhaltungs-Apps direkt zum Release…

Grafik mit den beiden Geralts aus Spiel und Serie in Kampfpose

Das haben Netflix und CD Projekt Red gezeigt

WitcherCon: News und Ankündigungen der Witcher-Messe

Auf der WitcherCon präsentieren Netflix und CD Projekt Red Neues zu Spielen und Serien rund um "The Witcher". Alle Ankündigungen im Überblick.