Home und Mobile Entertainment erleben
Falsche E-Mails

Netflix-Phishing: Polizei warnt vor Sicherheitsrisiko für Kreditkartendaten

Vorsicht bei E-Mails, die vermeintlich vom Streaming-Anbieter Netflix stammen! Laut Polizei häufen sich Phishing-Versuche, die es auf Kreditkartendaten abgesehen haben.

© Netflix

Obacht: Nicht jede Mail, die Netflix als Absender zeigt, stammt auch wirklich von Netflix!

Wenn der Zugang zum Streaminganbieter plötzlich verwehrt bleibt, kann das extrem ärgerlich sein. Die Vorstellung, nicht auf die neueste Folge der Lieblingsserie zugreifen zu können, ist für viele Film- und Fernsehfans ein echter Albtraum. Diesen Umstand machen sich auch Trickbetrüger zunutze. Wie die Polizei Niedersachsen berichtet, werden dieser Tage vermehrt Phishing-E-Mails versendet, bei denen sich der Absender als Netflix ausgibt.

In den dubiosen Mails wird dem Empfänger mitgeteilt, dass sein Netflix-Account aus nicht genannten Gründen gesperrt sei bzw. in kurzer Zeit verfalle. Um den Zugang wiederherzustellen, habe man nur 48 Stunden Zeit, sich mit den persönlichen Login- und Kreditkartendaten zu verifizieren. Der dafür angegebene Link führt auf eine Phishingwebseite, auf der die Informationen von den Betrügern abgegriffen werden.

Besonders perfide: Wer tatsächlich seine Daten eingibt, wird danach auf die echte Netflix-Seite geleitet, sodass der gesamte Prozess nachträglich kaum verdächtig erscheint. Allerdings lassen sich die E-Mails anhand von Tippfehlern und fragwürdiger Absender-Adresse von versierten Nutzern leicht als unecht entlarven.

Sollten Sie dennoch auf den Trickbetrug hereingefallen sein, wenden Sie sich umgehend an Ihren Kreditkartenanbieter und ändern Sie zudem das Netflix-Passwort. Weitere Informationen zu Netflix-Phishing-Mails finden sich auch im Hilfe-Center von Netflix.

Mehr lesen

Neuerscheinungen in der Übersicht

Unsere Übersicht zeigt neue Filme, Serien und Highlights auf Netflix - im April u.a. mit Star Trek Beyond, Love, Death & Robots und mehr.

Mehr zum Thema

Netflix, Youtube, Twitch und mehr

Bis zum Erscheinungstermin der Playstation 5 dauert es keinen Monat mehr. Jetzt hat Sony bekannt gegeben, welche Unterhaltungs-Apps direkt zum Release…
Sicherheitspatches, Bugfixes und mehr

Die ersten Windows Updates 2021 sind verfügbar. Wir fassen zusammen, was KB4598242 und KB4598229 an Sicherheitspatches und Bugfixes bringen.
Blue-Screens, Automatische Reparatur und mehr

Die ersten Windows-10-Updates 2021 sind verfügbar. Einzelne Nutzer stoßen auf typische Probleme mit KB4598242 und KB4598229. Wir zeigen mögliche…
Bugfixes, Flash-Ende und 21H2-Specs

Nach dem Patchday kommen optionale Updates für Windows 10. Wir fassen das Wichtigste zu KB4601380 (1909), KB4601383 (1809), KB4577586 (19xx) und mehr…
Sicherheitspatches

Microsoft hat die Patchday-Updates für den März 2021 veröffentlicht. Microsoft stopft unter anderem eine aktiv ausgenutzte Sicherheitslücke. Was ist…