Home und Mobile Entertainment erleben
Videoqualität im Streaming

Netflix beendet Datendrosselung: Wieder volle Bandbreite

Endlich wieder 4K und volle Bitrate: Der Streamingdienst Netflix hat die Reduzierung der Datenmenge aufgehoben und bietet wieder volle Bildqualität.

© Netflix

Netflix-Inhalte gibt es jetzt wieder in bestmöglicher Qualität.

Erste Netflix-Abonnenten können die Inhalte des Streaminganbieters bereits wieder in voller Bildqualität genießen. Wie sowohl Medien als auch einige Kunden berichten, habe Netflix die Drosselung der Bitrate beim Streaming aufgehoben und liefere Videos wieder in bestmöglicher Auflösung aus.

Die Einschränkungen sollten das Internet in Zeiten der Coronavirus-Pandemie mit Lockdowns in zahlreichen Ländern vor einer Überlastung bewahren. Das vermehrte Aufkommen von Videokonferenzen und Homeoffice-Arbeit sowie die gestiegene Streaming-Nutzung stellen für das Netz eine besondere Herausforderung dar.

Daher hatten mehrere Videodienste, darunter YouTube, Amazon Prime Video, Disney+ und eben auch Netflix nach Rücksprache mit EU-Vertretern ihre Datenraten und Maximal-Auflösungen heruntergeschraubt.

Die bisherigen Meldungen zur Datendrosselungen wegen der Corona-Krise im Überblick:

Netflix ist nun der erste Anbieter, der diese Einschränkungen aufhebt und seinen Kunden Filme und Serien nach und nach wieder mit bis zu 4K/UHD und HDR zur Verfügung stellt. Als schrittweiser Roll-Out kann die vollständige Qualitätsanhebung einige Tage dauern.

Mehr zum Thema

Streaming mit 3D-Sound und HDR

Netflix bietet Filme und Serien mit Dolby Atmos und Dolby Vision (HDR). Unsere Liste verrät, mit welchen Streams Sie Ihr 4K-Equipment ausreizen…
Streaming-Dienst

Wird Netflix bald günstiger? Der Streaming-Dienst testet jetzt neue Abos mit drei, sechs oder zwölf Monaten Laufzeit - und Rabatten bis zu 50%.
Geschenk zum Valentinstag

Kurz vorm Valentinstag 2020 gibt’s von Netflix ein Geschenk. Nutzer ohne Abo können bis zum 9. März passenderweise eine Teeny-Romanze streamen.
Drosselung der Auflösung

Um stabiles Arbeiten im Homeoffice zu gewährleisten, reduzieren Netflix, YouTube und andere Streaming- und Videodienste die Datenrate ihrer Inhalte.
Neue Funktion

Schluss mit versehentlichem Vorspulen: Ein Update für die Netflix-App auf Android-Smartphones und -Tablets fügt eine neue Screen-Lock-Funktion hinzu.