Digitale Fotografie - Test & Praxis

Nero 9 Lite - Nulltarifbrenner

Nero bringt heute eine kostenlose Brennsoftware namens Nero 9 Lite. Die Software kann Datendisks kopieren und brennen und soll natürlich als Einstieg in die

© Archiv

Nero bringt heute eine kostenlose Brennsoftware namens Nero 9 Lite. Die Software kann Datendisks kopieren und brennen und soll natürlich als Einstieg in die kostenpflichtige Version Nero 9 Reloaded dienen. Konsequenter weise basiert die Oberfläche deshalb auf dem relativ einfach bedienbaren Nero Startcenter "StartSmart". Bisher hieß die Version übrigens "Nero 9 Free Version". Die Lite Version ist nun Windows 7 kompatibel und kann unter www.nero.com heruntergeladen werden. Beim Upgrade auf Nero 9 Reloaded soll es Sonderpreise geben. http://www.nero.com/deu/downloads-nero9-free.php

Mehr zum Thema

Büro-Software

Jahreslizenzen für Office bzw. jetzt Microsoft 365 sind regelmäßig im Angebot. Wir zeigen aktuelle Preise und verraten, wann sich ein Office-Kauf…
Neuer Xiaomi-Laptop

Xiaomi hat Ende Mai sein neues Mi Notebook Pro X 15 vorgestellt. Der Release war am 9. Juli in China. Mittlerweile ist ein Import ab rund 1381 Euro…
Top-CPU für Normalsterbliche

Der Ryzen 5 5600X ist AMDs Top-Prozessor für Preisbewusste Nutzerinnen und Nutzer. Wir schauen auf aktuelle Preise und listen die besten Angebote.
Was ist neu am Patch Day?

Die aktuellen Windows-10-Versionen 20H1, 20H2 und 2004 erhalten mit dem Download KB5004237 das kumulative Update für den Juli-Patchday. Das ist neu.
Switch-Konkurrent

Valve stellt einen Gaming-Handheld vor. Das Steam Deck setzt auf AMD-Hardware und bringt Zugriff auf die eigene Steam-Bibliothek. Alle Infos!