Digitale Fotografie - Test & Praxis
Zubehör

Nauticam NA-5DMKIII - Canon 5D Mark III Tauchgehäuse

Mit dem NA-5DMKIII von Nauticam schickt der Hersteller die neue Canon EOS 5D Mark III auf Tauchstation. Das Unterwassergehäuse wurde speziell für neue DSLR konstruiert, auch wenn sich Nauticam an der Bauweise des NA-7D, dem Tauchgehäuse der Canon EOS 7D, orientiert.

© Nauticam

Nauticam NA-5DMKIII - Canon 5D Mark III Tauchgehäuse

Mit der angepassten Bauweise wird die Bedienung unter Wasser überhaupt erst möglich. Funktionen wie Belichtungszeit, Blenden- oder ISO-Einstellungen sind laut Hersteller einfach zu erreichen. Der Knopf für Filmaufnahmen (und selbstverständlich auch für die Fotofunktion) wurde laut Hersteller so angebracht, das es beim Drücken zu möglichst wenig Wackeln kommt. Wird die Kamera an den beiden gummierten Griffen gehalten, sollen alle Funktionen bequem erreichbar sein. Über das Two-Stage-Shutter-Release ertastet der Fotograf die halb und voll gedrückte Auslöser-Position. Mittels eines Bedienrades navigiert sich der Benutzer durch das Kameramenü, so sollen alle Kamera-Funktionen bequem erreichbar sein, wird das Tauchgehäuse an den beiden, gummierten Griffen gehalten.  Das Nauticam NA-5DMKIII Unterwassergehäuse ist ab sofort zu einem Preis von 3600 US-Dollar erhältlich.

© Nauticam

Mehr zum Thema

Zubehör

Das UWP-D System von Sony ist bereits auf die neuen Übertragungsfrequenzen angepasst und deckt 33 der 38 verfügbaren Sendekanäle ab.
Zubehör

Sony hat mit den Lens-Style-Kameras der QX-Serie ein Fotografen-Gadget für Smartphones. Nun gibt es auch eine Halterung für Phablets und Tablets.
Kamertaschen

Die neue Serie Protour von Hama wurde "von Profis für Profis" konzipiert und ist nur im Foto-Fachhandel erhältlich.
Zubehör

Canon erweitert sein EOS-System-Zubehörprogramm um den Makro-Ringblitz MR-14EX II.
Stative

Cullman legt seine Einsteiger-Stativserie neu auf und bringt mit der Nanomax 4er Serie insgesamt sieben Modellvarianten.