TV & Video

muvee: Videofilme leicht gemacht

muvee Reveal ist ein Programm, mit dem sich Videos und Bilder zu emotionalen Filmen verbinde lassen. magnus.de-Leser können muvee jetzt 15 Tage lang kostenlos ausprobieren.

News
muvee Reveal
muvee Reveal ist eine Videobearbeitung, die einen emotionalen Ansatz verfolgt.
© Archiv

Der letzte Urlaub ist vorbei und die kleinen Videoclips der Cam "stauben" auf der Festplatte vor sich hin. Denn eines haben Videobearbeitung und jährliche Einkommensteuererklärung gemeinsam: Niemand hat wirklich Lust dazu. Das Video-Bearbeitungsprogramm muvee soll jetzt aus dem lästigen Video-Nachbearbeiten ein kurzweiliges Erlebnis machen. magnus.de konnte schon einen ersten Blick auf die aktuelle Version muvee Reveal werfen. Die Entwickler haben dabei großen Wert auf einfache Bedienung gelegt. Das Programm legt seine Schwerpunkte auf Gesichtserkennung und Musik.

Hat man Clips und Fotos in das Programm eingefügt, analysiert muvee automatisch die einzelnen Szenen. In einer Stil-Auswahl können Nutzer festlegen, wie die Übergänge zwischen den einzelnen Filmabschnitten von statten gehen sollen. Die Presets bieten einen emotionalen Ansatz. Über Schieberegler, kann der Videofilmer festlegen ob er mit seinem Video lieber eine ruhigere oder fetzige Stimmung erzeugen will.

Ist das Video fertig, können die kleinen Kunstwerke entweder auf die muvee-Website shwup.com oder auf Festplatte exportiert werden. Wer sein Video auf shwup hochladet, behält alle Rechte an seinem Werk. Über einen Embedded-Code sollen die Filme in die eigene Website oder das eigene Blog eingebaut werden können. Damit lässt sich shwup auch als Video-Server einsetzen.

muvee Reveal macht auf den ersten Blick einen sehr guten Eindruck. Das Programm eignet sich für alle, die ihre Fotos und Filme schnell und beeindruckend aufbereitet haben wollen und liefert dafür sehenswerte Ergebnisse.

magnus.de-Leser können muvee rechts herunterladen und 15 Tage lang selber ausprobieren.

Bildergalerie

muvee Reveal

Videobearbeitung für alle

muvee Reveal

Insgesamt zehn verschiedene Video-Stile bringt muvee schon mit.

8.3.2009 von Redaktion pcmagazin

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Akte X (2016): Trailer

Mulder und Scully kehren zurück

Akte X: TV-Trailer zur X-Files-Neuauflage

Der US-Fernsehsender Fox hat eine neue Vorschau zur Fortsetzung von "Akte X" ausgestrahlt. Hier gibt es den Clip zu sehen.

IFA Andreas Stumptner Roland Seibt Antonia Laier

TechNite Spezial zur Messe

IFA-Rückblick 2016: OLED, 3D-Sound und Virtual Reality

video war auf der Messe in Berlin unterwegs und hat die wichtigsten Trends und Highlights in der großen TechNite-Spezialausgabe zusammengefasst.

Loewe Unboxing Bild 7

UHD-TV

Unboxing: Loewe Bild 7 OLED

Wir haben den ersten Loewe OLED TV schon im Labor! Testchef Roland Seibt entpackt den Bild 7 gemeinsam mit dem Loewe Produktmanager hier im exklusiven…

Metz Novum OLED

OLED

Der erste Metz-OLED im Unboxing

Metz hat auf der IFA seinen ersten OLED-Fernseher vorgestellt. Nurz kurze Zeit später traf ein Vorserien-Modell im video-Labor ein. Hier sehen Sie das…

Game of Thrones Staffel 7 Folge 2 - Sturmtochter

Leaks angekündigt

Hackerangriff auf HBO: "Game of Thrones"-Folgen…

Hacker haben bei HBO 1,5 TB Daten gestohlen. Brisant: Darunter könnten unveröffentlichte Folgen der 7. Staffel von Game of Thrones sein.