Digitale Fotografie - Test & Praxis

Muvee Reveal Version 8 - Schnittautomat

Muvee hat heute die neue Version 8 seines Video-Schnittwerkzeugs Reveal veröffentlicht. Der Schnittassistent arbeitet in vier Schritten: Anwender laden

© Archiv

Muvee hat heute die neue Version 8 seines Video-Schnittwerkzeugs Reveal veröffentlicht. Der Schnittassistent arbeitet in vier Schritten: Anwender laden zunächst Fotos und Videos ein, wählen Musik und entscheiden sich dann für einen Film-Style. Die Software erkennt Gesichter und Bewegung, wählt automatisch Szenen und stimmt Videoschnitte, Übergänge und Zoom auf den Rhythmus der Musik ab. Im Lieferumfang von Muvee Reveal 8 sind 10 verschiedene Styles, darunter ein neuer namens "Kinetisch", enthalten. Zusätzliche Style-Packs bietet der Hersteller kostenpflichtig auf seiner Webseite. Mit Reveal 8 kann man nun nicht mehr nur Musik anwählen und den Film dazu schneiden lassen, sondern auch den Musiktitel zurechtstutzen. Neu ist zudem der inzwischen auch bei anderen Videoschnittprogrammen obligatorische Upload auf YouTube und Facebook. Schon fast professionell mutet dagegen die Möglichkeit an, die Videos mit einem eigenen Logo zu versehen. Muvee Reveal 8 kann man ab sofort auf der Herstellerseite zum Preis von 80 Euro kaufen. www.muvee.com/de

Mehr zum Thema

LCD- und OLED-Fernseher

Sony hat neue TV-Modelle für 2021 angekündigt. Neben den 4K- und 8K-Geräten der Bravia-Serie ist dabei auch ein eigener Video-Streamingdienst geplant.
Intel-Prozessoren für 2021 vorgestellt

Mit Rocket Lake-S hat Intel endlich seine neuen Desktop-Prozessoren vorgestellt. Dazu kommen u.a. Tiger Lake-H und ein erster Teaser zu Alder-Lake-S.
CES 2021

Auf der CES stellt LG neue Monitore vor. Nach einem OLED-Display für Kreative kommen Nano-IPS-Displays von 27 bis 40 Zoll, mit 4K und bis zu 180Hz.
Ab sofort erhältlich

Nutzer von Glasfaser-Anschlüssen brauchen für WLAN 6 und 2,5-GB-LAN keine Zusatz-Hardware mehr. Die Fritzbox 5530 Fiber ist ab sofort im Handel…
Sicherheitspatches, Bugfixes und mehr

Die ersten Windows Updates 2021 sind verfügbar. Wir fassen zusammen, was KB4598242 und KB4598229 an Sicherheitspatches und Bugfixes bringen.