Home und Mobile Entertainment erleben
Mobil-Video

Multimedia-Receiver JVC KW-V 10 - im Auto Filme anschauen

Vor Kurzem hat JVC einen hochgerüsteten Multimedia-Manager fürs Auto vorgestellt. Für weniger Geld erhält man ab sofort den kleineren Bruder KW-V 10, der ebenfalls Filmfreuden on the road bietet.

© JVC

Multimedia-Receiver JVC

Statt 600 für den JVC-Multimedia-Receiver KW-V 50 BT bezahlt man 350 Euro, darf aber dennoch multimediale Freuden genießen. Der "Receiver" KW-V 10 von JVC beherrscht eine Vielzahl von Video- und Audioformaten, wobei sich Filme von DVDs sowie von anderen externen Speichermedien wie USB-Sticks oder Media Playern abspielen lassen. Der WVGA-Touch-Bildschirm (800 mal 480 Bildpunkte) fällt dabei mit 15,5 Zentimeter Diagonale etwas kleiner aus. Auch auf die Zonenunterteilung muss man verzichten, dank der sich im Fahrzeug unterschiedliche Streams verteilen lassen.

Ansonsten ist der Neuling ähnlich leistungsstark wie der große Bruder. Mit 4 x 50 Watt Verstärkung, einem RDS-Tuner, 3-Band-Equializer und sieben Presets zur individuellen Klanggestaltung ist der KW-V 10 gut ausgestattet. Der integrierte DVD-Player kann CDs, CD-Rs und CD-RWs lesen sowie DVD Video, DivX, MPEG-1, MPEG-2, MP3, WMA, Audio CD, VCD und JPEG wiedergeben. Der rückseitige USB-Anschluss dient zum Anschluss digitaler Quellen wie eines MP3-Players, USB-Sticks oder Smartphones, das hier auch aufgeladen werden kann.

Der USB-Port akzeptiert MP3, WMA, WAV, DivX, MPEG-1, MPEG-2 und JPEG. Neben dem im Frontpanel untergebrachten AUX-Eingang für analoge Musikquellen stehen folgende Anschlüsse zur Verfügung: Analog-Eingänge (AV/Kamera), Analog-Ausgänge für Audio und Video sowie 3 Pre-Outs (Front / Rück / Subwoofer). Darüber hinaus ist eine Subwoofer-Steuerung sowie ein Anschluss für eine Rückfahrkamera vorhanden. Eine Schnittstelle für eine rückwärtige Fahrzeug-Kontrollkamera steht obendrein im Angebot.

Außerdem steht optional eine drahtlose Fernbedienung zur Verfügung. Bei Bedarf ist der Receiver auch über die Original-Fahrzeug-Lenkradfernbedienung steuerbar. In diesem Fall wird ein optionaler Adapter erforderlich. Der Multimedia-Receiver JVC KW-V 10 kostet 349 Euro.

Mehr zum Thema

Unterhaltungselektronik

Die Marke media@home von Euronics will mit einer neuen iPad-App Trends und Produkte der Unterhaltungselektronik innovativ präsentieren. Auch eine…
Heimkino-Installation

Die Heinrich Kopp GmbH bietet ein Verlängerungskabel mit besonders flachem Stecker an. Damit werden auch Steckdosen zugänglich vor denen ein…
Ultra High Definition

Werden Spiele der WM 2014 in Brasilien im ultrahochauflösenden 4K übertragen? Wir haben bei der FIFA nachgefragt.
Mobilität

Im Auto Musik hören, Verkehrsfunk und Nachrichten verfolgen und Videos schauen: Der neue JVC-Multimedia-Receiver KW-V 50 BT sorgt dafür, dass jeder…
Interview mit Andreas Heyden

Die video-Leser haben Maxdome bei der letzten Leserwahl zur besten deutschen Online-Videothek gewählt. Wir haben den Geschäftsführer von Maxdome…