USB-Stick von MSI mit drei Empfangsvarianten

MSI Digi Vox mini Trio - USB-Tuner mit DVB-T, Analog und DVB-C

Der IT-Konzern MSI stellte am Mittwoch mit dem "Digi Vox mini Trio" einen neuen Tuner für den USB-Port vor, der neben der üblichen Analog- und DVB-T-Signale auch aus dem digitalen Kabel (DVB-C) das Fernsehprogramm empfangen kann. Zusätzlich dient der Stick noch als Radio-Empfänger.

© MSI

MSI Digi Vox mini Trio

Der IT-Konzern MSI stellte am Mittwoch mit dem "Digi Vox mini Trio" einen neuen Tuner für den USB-Port vor, der neben der üblichen Analog- und DVB-T-Signale auch aus dem digitalen Kabel (DVB-C) das Fernsehprogramm empfangen kann. Zusätzlich dient der Stick noch als Radio-Empfänger.

Der Empfängerstick wiegt 27 Gramm und misst 95 x 22 x 15 Millimeter. Neben der Antennenbuchse kann der Anwender auch noch ein Video-Signal über einen S-Video-Eingang einspeisen. An Software packt MSI außerdem das Programm "ArcSoft TotalMedia Theatre" mit dazu. Diese Multimedia-Anwendung sucht automatisch nach Sendern und zeigt diese in einer Multi-Channel-Vorschau an. Des Weiteren unterstützt sie Time-Shifting, also zeitversetztes Fernsehen, falls mal eine Pause im laufenden Programm nötig ist. Informationen über das Fernseh- oder Radioprogramm teilt außerdem das Feature EPG (Electronic Program Guide) mit.

Der MSI-Empfängerstick Digi Vox mini Trio ist ab sofort mit 2 Jahren Garantie zu einer unverbindlichen Preisempfehlung von 80 Euro im Fachhandel erhältlich. Mit zum Lieferumfang gehört eine Infrarot-Fernbedienung sowie eine DVB-T-Antenne.

© MSI

MSI Digi Vox mini Trio

Mehr zum Thema

Marktforscher

Analysen zum PC-Markt im dritten Quartal 2017 lassen auf einen PC-Markt hoffen, der sich langsam einpendelt. Notebooks sind in Europa beliebt.
Support-Ende für Creators Update

Einige Windows-10-Nutzer sehen die Aufforderung, auf das aktuelle April Update zu aktualisieren. Dahinter steckt das Support-Ende für PCs mit Creators…
Gaming-Grafikkarten

Der Release einer Geforce RTX 2060 bleibt ungewiss. Aktuell lässt Nvidia durchblicken, neben RTX 2080 (Ti) und 2070 weiterhin mit den Vorgängern zu…
Europa wächst, alle anderen schrumpfen

PC-Hersteller wie Dell, HP oder Lenovo haben in Q2/2019 laut Marktforschern mehr PC-Hardware verkauft. Das liege v.a. am Windows-10-Umstieg im…
Apple Computer

Der Mac Pro 2019 lässt sich seit Ende 2019 kaufen: zu Preisen ab 6.499 bis weit über 60.000 Euro. Mitte April kommen neue Füße für 349 und Rollen für…