Mozilla Firefox

Browser bald mit Werbung?

Die angekündigten Änderungen für Firefox stehen fest: Unter anderem sollen die "Neuen Tab"-Fenster mit Werbung versehen werden.

© Mozilla

Mozilla Firefox

Bald Werbung im Firefox-Browser? Bislang gab es auf den "Neuen Tab"-Fenstern des beliebten Browsers nur neun leere Kacheln, die sich nach und nach mit den häufigsten und meistbesuchten Internetseiten des Nutzers füllten. Doch nun kündigte Mozilla an, dass die Entwickler ein neues Projekt namens "Directory Tiles" für Firefox planen. Dieses Projekt sorgt dafür, dass es für Nutzer die den Open-Source-Browser neu installieren Werbe-Einblendungen geben wird.

Über die kommenden "Directory Tiles" sollen künftig Hinweise zu Websites eingeblendet werden. Auch gesponsorte Einträge "handverlesener Partner" werden angezeigt. Außerdem können die neuen Kacheln neben Werbung aber auch standortbezogene Empfehlungen für Websites enthalten.

Diese neue Funktion soll jedoch kein fester Bestandteil des Browsers im eigentlichen Sinne sein: Im Laufe der längeren Nutzung von Mozilla Firefox verschwinden die Werbe-Anzeigen nach und nach und werden wieder durch die am häufigsten besuchten Websites ersetzt.

"Gesponserte Kacheln werden deutlich als solche markiert. Sie sollen die Nutzer zu Inhalten führen, die ihnen wahrscheinlich gefallen werden", so Darren Herman, Vizepräsident für den Bereich Content Services bei Mozilla, in einem Blogeintrag. Wann Mozilla die Directory Tiles einführen wird, teilte Herman jedoch noch nicht mit.

Mit diesem Schritt will sich Mozilla auch von Google unabhängiger machen. Google ist momentan der größte Sponsor von Firefox. Ein weiterer Grund sind zusätzliche Einnahmequellen, die das Abkapseln von dem Suchmaschinenmonopolisten einfacher machen sollen.

Mehr zum Thema

Kachel-Browser

Mozilla gibt die Einstellung der Firefox App für Windows 8 bekannt. Eine zu geringe Nutzeranzahl und mäßiges Interesse seien einige der Gründe.
Mozilla Firefox 31

Mozilla hat Firefox 31 veröffentlicht. Im Fokus steht der Fortschritt als Browser für Web-Gaming. Zusätzlich gibt es einige Neuerungen unter anderem…
Browser-Updates

Die neuen Versionen der Web-Browser Firefox und Opera beseitigen etliche Schwachstellen. Außerdem haben die Entwickler einige Funktionen überarbeitet…
"Enhanced Tiles"

Die neue Version des Gratis-Browsers Firefox zeigt Werbeanzeigen in neuen Tabs. Doch mit wenigen Klicks lässt sich die Werbung abschalten.
Chrome, Firefox & Opera

Auch wenn User im Internet per Inkognito-Modus unterwegs sind und keine Cookies speichern, können Nutzer nachverfolgt werden.