Digitale Fotografie - Test & Praxis

MiniKiss - Kleinster Nodalpunkt-Adapter für Panoramafotos

Die Panorama-Spezialisten von PT4Pano bieten den MiniKiss-Nodalpunktadapter für ausgewählte Kompakt- und MicroFourThirds-Kameras an. Ein Nodalpunkt-Adapter

image.jpg

© Archiv

Die Panorama-Spezialisten von PT4Pano bieten den MiniKiss-Nodalpunktadapter für ausgewählte Kompakt- und MicroFourThirds-Kameras an.

Ein Nodalpunkt-Adapter erlaubt es, die Kamera für später aus Einzelbildern zusammenzusetzende Panoramafotos optimal zu positionieren. Den MiniKiss-Aadpter gibt es in zwei Versionen.

Der MiniKiss V1 für Canon G10/11 und Lumix GF-1 mit 20 mm-Pancake zur Installation in Hochformatposition kostet 60 Euro, der MiniKiss V2 für die wahlweise Positionierung in Hoch- oder Querformat von Leica X1, Lumix GF-1 mit G Vario 14-45 mm, Olympus PEN 1/2 mit 17 mm Pancake sowie Sigma DP1/DP1s kostet 70 Euro.

Der MiniKiss wiegt je nach Modell nur zwischen 40 und 60 Gramm. Er wird mit seinem 1/4"-Fotogewinde auf einem Stativkopf oder einem Rotator befestigt. Ideal ist die Kombination mit dem MiniRotor zu einem kompletten, leichten und doch präzisen Panoramasystem. http://pt4pano.com/de/products/minikiss http://de.wikipedia.org/wiki/Nodalpunkt

Mehr zum Thema

Chuwi Hi10 Plus im Test
Mit Windows 10 und Android

Das Chuwi Hi10 Plus gibt es wieder mit passender Tastatur im Angebot. Der Preis leigt bei 161,81 Euro. Wir verraten alle wichtigen Infos zum…
Europa,IT-Netzwerk,Sicherheit
Umstrittene Netzpolitik der EU

Das europäische Urheberrecht soll reformiert werden. Nun haben EU-Abgeordnete eine Richtungsentscheidung zum Thema getroffen.
Fortnite Battle Royale Systemanforderungen
Battle-Royale-Shooter

Der Release von Fortnite als Android-App ist für den Sommer geplant. Angebliche APK-Downloads, die aktuell unter Youtube-Videos kursieren, sind ein…
Genervt chatten
Vorschaltwerbung und Unterbrechung

Facebook will Werbeclips in den Messenger integrieren, die das Chatten und Scrollen mitsamt Bild und Ton unterbrechen. Das könnte nervig werden!
Online-Community
Subscription Groups

Eine Facebook-Gruppe zu leiten und mit Inhalten zu füllen, kostet viel Arbeit. In "Subscription Groups" sollen Admins bald Inhalte gegen Geld anbieten…