Windows überall

Microsoft will "Nokia" und "Windows Phone" ersetzen

Microsoft arbeitet weiter an seinem Auftritt. Während noch darüber spekuliert wird, ob das Betriebssystem künftig auf Namenszusätze wie "RT" oder die Haupt-Versionsnummern verzichten wird, enthüllt ein internes Microsoft-Dokument die gleiche Tendenz für den Mobile-Bereich.

News
Microsoft windows mit neuen Namen
Microsoft arbeitet an den Namen für BS und die Mobiles
© CNBeta

Eine Tendenz zu einfacheren Namen zeichnet sich bei Microsoft ab. Während es bis vor Kurzem als relativ sicher galt, dass das neue Windows-Release die Nummer 9 tragen wird, gibt es nun diverse Hinweise auf eine radikale Vereinfachung der Namen. Wie wir berichteten, könnte auch das neue Windows 9 gänzlich auf einen Namenszusatz verzichten. Marketing-Überlegungen dürfen dafür ausschlaggebend sein, schließlich haben Apple mit "iOS" und Google mit "Android" ebenfalls Namen ohne Zusätze.

Die gleiche Tendenz scheint sich nun auch im Mobile-Bereich fortzusetzten. Wie aus einem internen Microsoft-Papier hervorgeht, aus dem das Blog "Geek on Gadgets" berichtet, soll der Markenname "Nokia" ganz entfallen und auch "Windows Phone" künftig nur noch "Windows" heißen. Danach werden die zuletzt auf der IFA vorgestellten Geräte Lumia 830 und Lumia 730 die letzten sein, die mit dem Branding "Nokia" auftreten, danach solle nur noch "Windows Lumia" auf den Smartphones stehen.

Lesetipp: Neue Windows 9 Features bekannt

Diese Vereinheitlichung in der Namensgebung passt auch zu der Ankündigung, dass das neue Betriebssystem eine einheitliche Plattform für den Desktop und den Mobilbereich bieten soll.

11.9.2014 von Joachim Drescher

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Windows 10 Sicherheit: Symbolbild

Updates sperren

Windows 10 - Dieses Tool macht Schluss mit…

Windows 10 Home installiert Windows Updates automatisch - für Nutzer nicht immer optimal. Ein Microsoft-Tool erlaubt nun doch mehr Kontrolle.

Windows 10: Wallpaper von Khaos VFX

Update-Fehler

Windows 10 aktivieren - Lösung für häufige Probleme

Das Gratis-Update sorgt weiter für Probleme: Windows 10 lässt sich nicht aktivieren. Wir zeigen mögliche Lösungen für häufige Update-Fehler.

Windows 10 Betrug führt zu Ransomware

Vorsicht vor Erpressungs-Trojaner

Windows 10 Release ruft Betrüger auf den Plan

Der Windows 10 Release ruft Betrüger auf den Plan. Hinter einer vermeintlichen Microsoft-Mail mit einem "Free Update" verbirgt sich ein…

Kurz vor dem Windows-10-Release zeigen die PC-Absätze weiter steil nach unten.

Update wird nicht angezeigt

Windows 10 könnte sich für einige Nutzer noch Wochen…

Nach dem Windows-10-Release haben viele Nutzer immer noch keine Benachrichtigung zum Update erhalten. Wann ist der Download für alle verfügbar?

Microsoft hat eine neue Windows-10-Preview als ISO-Download veröffentlicht.

Keine Treiber

Windows 10 - Nvidia, AMD & Co. begraben alte…

Ältere Rechner können beim Update auf Windows 10 ohne Grafiktreiber dastehen. Nvidia, AMD und Intel stellen den Support für unterschiedliche…