Digitale Fotografie - Test & Praxis

Micro-Four-Thirds "Pancake"-Sonnenblende - Geht doch!

Sowohl das Micro-Four-Thirds-"Pancake" 2,8/17 mm von Olympus wie auch das 1,7/20 mm von Panasonic werden aus unverständlichen Gründen ohne Streulichtblende

© Archiv

Sowohl das Micro-Four-Thirds-"Pancake" 2,8/17 mm von Olympus wie auch das 1,7/20 mm von Panasonic werden aus unverständlichen Gründen ohne Streulichtblende geliefert. Selbst optional ist keine Original-Blende erhältlich. Diese Lücke füllt ab 7. November der japanische Zubehöranbieter UN Company Ltd.

Er offeriert eine praktische Faltgummi-Blende mit 46 mm Gewindeanschluss. Sie ist sogar nicht einfach nur rund, sondern dem Bildfeld angepasst oben und unten abgeflacht. Da die Pancakes feststehende Frontelemente aufweisen, bleibt die Blende immer exakt ausgerichtet. Sie soll in Japan für knapp 25 Euro erhältlich sein. Europäische Distributoren werden noch gesucht.

http://www.un-ltd.co.jp/en/index.html

Mehr zum Thema

Probleme nach Updates

Am 11.02. gab es für Windows 10 mit KB4524244 einen Sicherheitspatch, der eine UEFI-Lücke schließen sollte. Nach Problemen zieht Microsoft das Update…
Ab 27. Februar

Aldi hat ab 27. Februar mit dem HP Deskjet 2620 einen WLAN-Multifunktionsdrucker (Drucker, Scanner, Kopierer) für 45 Euro im Angebot. Lohnt sich der…
Ab 27.02.

Lidl hat ein Laptop-Angebot: Der HP 255 G7 ist ab 27. Februar für 369 Euro erhältlich. Er bietet einen Ryzen 5, 8 GB RAM, 512 GB SSD, Windows 10 Home…
Adobe als Übeltäter

Ein aktuelles Windows-10-Problem macht die Runde. Einige Nutzer können das System nicht herunterfahren. Ein Update von Adobe soll schuld sein.
Microsoft-Geräte

Wir fassen aktuelle Probleme mit den Microsoft-Geräten Surface Laptop 3 und Surface Pro 7 zusammen. Das Laptop-Display kann reißen und das Tablet…