Digitale Fotografie - Test & Praxis

Michel Comte - Thirty Years and Five Minutes

Wer an Fotografie interessiert ist, der kommt an Michel Comte nicht vorbei. Er ist längst eine feste Größe. Das im teNeues-Verlag erschienene Bildband zeigt in

© Archiv

Wer an Fotografie interessiert ist, der kommt an Michel Comte nicht vorbei. Er ist längst eine feste Größe. Das im teNeues-Verlag erschienene Bildband zeigt in einer umfassenden und vielseitigen Retrospektive die Höhepunkte aus dem bisherigen Schaffen des Autodidakten: von Mode und Akt-Fotos bis zu Reportage-Aufnahmen aus Tubet, Afghanistan, Haiti, Kuba und Bosnien. Unter anderem sind auf Fotos enthalten, die aktuell im Museum für Gestaltung in Zürich vom 30. August 2009 bis zum 3. Januar 2010 ausgestellt werden.

Michel Comte Thirty Years and Five Minutes ca. 304 Seiten, Hardcover mit Schutzumschlag ca. 280 Farbfotografien und Duplexabbildungen Text in Englisch, Deutsch, Französisch, Spanisch und Italienisch Preis: 128 Euro ISBN: 978-3-8327-9302-9

www.teneues.com

Mehr zum Thema

Buchtipp

In der Reihe "Die große Fotoschule" bringt der Galileo-Verlag ein Praxisbuch zum Thema Makrofotografie von Björn K. Langlotz.
Buchtipp

Andreas Meichsner gibt in seinem neuen Buch Einblicke in die ernste, aber auch mitunter skurrile Arbeit von TÜV Rheinland.
Buchtipp

In "Mahlzeit, Deutschland!" dreht sich alles ums Essen. 187 Freelens-Fotografen dokumentieren seinen Weg vom Erzeuger über die Verarbeitung bis zum…
Buchtipp

In seinem neuen Fotoband "Colours of the Earth" nimmt Bernhard Edmaier die Leser auf eine farbige Reise rund um unser Planeten mit.
Buchtipp

Mit "Pferde" von Yann Arthus-Bertrand ist ein Klassiker unter den Pferdebüchern jetzt wieder auf Deutsch erhältlich.