Home und Mobile Entertainment erleben
Runderneuerte TV-Geräte

IFA 2015: Metz zeigt TV-Paletten Topas, Planea und Pureo

IFA 2015: Metz zeigt mit Topas, Planea und Pureo runderneuerte TV-Paletten. Es kommen Größen vom 32-Zoll-FullHD-Gerät bis zum 55-Zoll-UHDTV.

© Metz

Die TV-Geräte aus Metz’ Pureo-Serie stehen in der Neuauflage auf seitlich angebrachten Füßen in Triangel-Design.

Mit drei TV-Geräteserien will das aus der Insolvenz wiederauferstandene Traditionsunternehmen Metz Fernsehkäufer begeistern. Die neue Serie Planea besteht aus drei UHDTV-Geräten mit 43, 49 und 55 Zoll. Das mit 32 Zoll Bildschirmdiagonale kleinste Planea-Modell bietet ein FullHD-Display - für diese Bildgröße mehr als angemessen. Alle Geräte sind 3D-kompatibel und erfordern dank WLAN-Modul kein Netzwerkkabel in der Nähe des Fernsehers. In der Soundbar sorgen vier nach vorne abstrahlende Lautsprecher für den Klang.

Topas ist Metz' Topmodell

Die Optik und die Empfangstechnik zeichnen Metz' neues Top-Modell aus. Der 55 Zoll große Topas ist ein UHDTV, das in einem silber eloxierten Aluminiumgehäuse steckt.

Lesetipp: IFA 2015 – alle News, Tests und mehr

Dank zweier Twin-Multi-Tuner (2x DVB-C/T/S2) lassen sich bis zu zwei Sendungen auf dem integrierten 1TByte-Festplattenrekorder aufzeichnen, während Sie eine dritte sehen. Wie beim Planea beherbergt das Soundmodul vier Lautsprecher. Sie bringen es auf eine Leistung von 70 Watt. Das Soundmodul ist zudem abnehmbar.

Einsteigerserie Pureo neu aufgelegt

Die Pureo-Serie hat Metz ebenfalls zur IFA 2015 überarbeitet. Sie ist nun mit Bildschirmdiagonalen von 32, 43 und 49 Zoll erhältlich. Auffällig st das neue Design mit seitlich angebrachten Füßen, die entfernt an eine Triangel erinnern. Zu Preisen und Verfügbarkeit der neuen Geräte hat Metz bislang keine Angaben gemacht. Zuvor war der Pureo mit 47 Zoll zu Straßenpreisen ab rund 1.200 Euro erhältlich. Das 32-Zoll-Modell kostete rund 800 Euro.

Mehr zum Thema

IFA 2019

Das deutsche Unternehmen Metz, das inzwischen zum Skyworth-Konzern gehört, ist Stammgast auf der Funkausstellung.
Nicht von der IFA 2019

Bang & Olufsen hat auf der Kunstausstellung Venice Biennale in Italien die Beosound Stage Soundbar vorgestellt. Es ist B&Os erste Soundbar mit Dolby…
Kooperation mit Grundig und anderen Firmen

Smart-TVs und Soundbars mit Fire TV: Beim Thema Streaming und Videoinhalte legt sich Amazon ins Zeug und stellt mehrere neue Fire-TV-Produkte vor.
Mediaplayer mit UHD und Dolby Vision

Der neue Mediaplayer aus der Fire-TV-Familie soll auch anspruchsvolle Streaming-Freunde zufriedenstellen, ist jedoch deutlich teurer als der Fire TV…
IFA-Vorschau

AVM hat die neue Fritzbox 6850 LTE vorgestellt. Weitere 5G- und Wifi-6-Router-Neuheiten kündigen die Berliner für die IFA Special Edition 2020 an.