WLAN-Router mit integrierter Festplatte

Memup präsentiert Multifunktionsrouter mit integrierter Festplatte

Der in Deutschland eher unbekannte französische Elektronikhersteller Memup hat am Freitag die Netzwerklösung "Q-ONE" vorgestellt.

© Archiv

Memup Q-ONE

Das 5-in-1-Gerät vereint einen WLAN-Routers mit integrierter Festplatte, taugt also auch als NAS-Lösung. Gleichzeitig dient das Gerät als Mail-, Web- und FTP-Server. Der "Q-ONE" ist sowohl unter Windows- als auch Linux- und MacOS-X-Umgebungen einsetzbar. Den ab sofort erhältlichen "Q-ONE" gibt es in vier Varianten mit unterschiedlicher Festplattenbestückung. Das Basismodell mit 500-GByte-HDD gibt es für rund 300 Euro. Weiter geht das Portfolio mit einem 1-TByte- (350 Euro) und einem 1,5-TByte-Modell (380 Euro). Den krönenden Abschluss bildet das 2-TByte-Modell, für das 450 Euro fällig werden.

Mehr zum Thema

Marktforscher

Analysen zum PC-Markt im dritten Quartal 2017 lassen auf einen PC-Markt hoffen, der sich langsam einpendelt. Notebooks sind in Europa beliebt.
Support-Ende für Creators Update

Einige Windows-10-Nutzer sehen die Aufforderung, auf das aktuelle April Update zu aktualisieren. Dahinter steckt das Support-Ende für PCs mit Creators…
Gaming-Grafikkarten

Der Release einer Geforce RTX 2060 bleibt ungewiss. Aktuell lässt Nvidia durchblicken, neben RTX 2080 (Ti) und 2070 weiterhin mit den Vorgängern zu…
Europa wächst, alle anderen schrumpfen

PC-Hersteller wie Dell, HP oder Lenovo haben in Q2/2019 laut Marktforschern mehr PC-Hardware verkauft. Das liege v.a. am Windows-10-Umstieg im…
Apple Computer

Der Mac Pro 2019 lässt sich seit Ende 2019 kaufen: zu Preisen ab 6.499 bis weit über 60.000 Euro. Mitte April kommen neue Füße für 349 und Rollen für…