Musik-Komplettpaket

Medion und Steinberg präsentieren Hardware-Musik-Bundle

Medion stellt zusammen mit Steinberg ein Musik-Bundle aus Hardware und Software vor. Das Gesamtpaket zum Aufnehmen und Produzieren von Musik wird sowohl als Multimedia Desktop System mit dem Medion Akoya P5306 D als auch mit dem Notebook Medion Akoya E6217 erhältlich sein - jeweils im Set mit dem Steinberg Recording System CI2+ inklusive Cubase Essential 5 Software sowie zwei ESI nEAR04 Classic Lautsprechern.

Medion Akoya P5306 D

© Medion

Medion Akoya P5306 D

Das Notebook Medion Akoya E6217 hat einen Intel Core i3-390M Prozessor (2,66 GHz, 3 MB Intel Smart Cache, Intel Hyper-Threading-Technik) mit integrierter Intel HD-Grafik, welche das 39,6 cm/15,6" Widescreen LED Backlight Display mit einer HD-Auflösung von 1.366 x 768 Pixel versorgen kann. Anschlüsse für USB 3.0 und eSATA ermöglichen die Verbindungen mit externen Datenträgern. Das  Notebook hat auch eine 640 GByte S-ATA Festplatte, 4 GB DDR3 SDRAM Arbeitsspeicher und zwei integrierten Lautsprechern mit Dolby Advanced Audio-Zertifizierung.

Das PC System Medion Akoya P5306 D bietet seinen Nutzern einen Intel Core i7-870 Prozessor (2,93 GHz, Intel Turbo-Boost-Technik, Intel Hyper-Threading-Technik, 8MB Intel SmartCache). Mit 8 GByte DDR3 SDRAM Arbeitsspeicher, 1,5 TByte Festplattenkapaziät und einem Hot Swap Festplattenwechelrahmen ist es gut ausgestattet. Es hat auch eine ATI Radeon HD 5670 DirektX11 Grafik mit 512 MByte GDDR5 Speicher sowie digitalem HDMI Audio-Video-Ausgang, DVI-I und D-Sub VGA und eine 8-Kanal HD Audio-Option.

Zum Medion Notebook bzw. PC kommt mit dem CI2+ sowie der Cubase Essential 5 von Steinberg die passende Musikhardware und -software hinzu. Das CI2+ beinhaltet ein vollständig USB-gespeistes Audiointerface mit Controller-Funktionen sowie die Software Cubase Essential 5. Zur Musikproduktion bietet sie dem Nutzer Werkzeuge, um Audiosignale aufzunehmen, virtuelle Instrumente und Effekte hinzuzufügen, Playbacks oder Demos zu erstellen und komplette Songs auszuarbeiten. Zur Ausstattung gehören zwei Mikrofonverstärker mit +48V Phantomspannung, die das Anschließen jeglicher dynamischer bzw. Kondensatormikrofone ermöglicht. Ergänzt werden sie durch einen HI-Z Eingang für Instrumente sowie einen Fußschalter-Anschluss zum handfreien Steuern aller Recording-Funktionen. Zwei separate Audiosignale lassen sich gleichzeitig aufnehmen, zudem kann ein Mischpult direkt an die mobile Notebook- oder stationäre PC-Komplettlösung angeschlossen werden. Das CI2+ unterstützt Instant Plug&Play, denn die Cubase Essential 5 Software erkennt das Gerät nach der Installation automatisch. Die CI2+ Advanced Integration Technology ermöglicht ein Regeln nahezu aller Cubase Parameter mittels Computermaus auf Bedienfeldern und dem Al Knob Regler. Dies macht aus dem CI2+ einen Hardware-Sequenzer zum Komponieren, Aufnehmen, Editieren und Mixen.

Die aktiven 4"-Studio-Nahfeldmonitore verfügen über eine eigene Endstufe, können ohne externen Verstärker direkt mit dem PC oder Notebook verbunden werden und sind magnetisch abgeschirmt. Durch zwei 6,3-mm-Mono-Klinkenstecker lassen sie sich an symmetrischen bzw. unsymmetrischen XLR-Eingängen mit dem Zuspieler verbinden. Das Zwei-Wege-System besteht aus einem 2,5-cm-Silk-Dome-Hochtontreiber sowie einem 10-cm-Tiefmitteltontreiber mit jeweils 20 Watt Ausgangsleistung.Die Maße des Lautsprechers ist 206 x 136 x 149 mm (HxBxT).

Beide Medion-Steinberg-Musik-Bundle-Komplettlösungen sind zur Frankfurter Musikmesse ab April 2011 im Medion-Shop verfügbar. Hier ist das PC-Bundle für 1.099,00 EUR erhältlich, das Notebook-Bundle für 849,00 EUR.

MEDION AKOYA E6217

© Medion

Steinberg CI2+

© Medion

ESI nEAR04 Classic

© Medion

Mehr zum Thema

Jared Leto
Video
Jared Leto als Bösewicht

Der Teaser zur Sony-Produktion über den Vampir-Bösewicht Morbius überrascht mit Bezügen zum Spider-Man aus dem Marvel Cinematic Universe.
Amazon Ring Indoor Cam
Neue Ring Indoor-Cam mit Gegensprechfunktion

Wer sein Zuhause in Sachen Sicherheit auf den aktuellen Stand bringen will, der ist bei der Firma Ring mit ihrer neuen Indoor-Cam genau richtig.
windows patchday januar 2020 nsa sicherheitsluecke
Sicherheit

Zum ersten Patchday 2020 schließt Microsoft 49 Schwachstellen in Windows. Mit dabei: die letzten Windows-7-Fixes und eine NSA-Sicherheitslücke.
internet explorer sicherheitsluecke micosoft warnung
IE 9 bis IE 11 auf Windows 10, 8.1 und 7 betroffen

Windows 10, 8.1 und 7 haben den Internet Explorer vorinstalliert. Nun warnt Microsoft vor einer neuen Sicherheitslücke, die für Angriffe genutzt wird.
Saturn Angebote
Noch bis 27. Januar

Saturn lockt bis 27. Januar im Rahmen der Speicher Knallertage täglich mit Rabatten auf SSDs, HDDs und mehr. Wir checken die aktuellen Angebote.