Ab Donnerstag, den 27.07.2017

Medion Akoya E7424: Aldi-Notebook mit i3-7100U und SSD im Schnäppchen-Test

Der Medion Akoya E7424 ist ab 27.07.2017 im Angebot. Das Aldi-Notebook hat eine gute Multimedia-Ausstattung mit wenig Schwächen: der Schnäppchen-Test.

News
VG Wort Pixel
Medion Akoya E7424
Der Medion Akoya E7424 bietet viel Leistung für den täglichen Bedarf. Für aktuelle Spiele sollten Sie alternative Angebote in Betracht ziehen, müssen aber mit einem höheren Preis rechnen.
© Screenshot / Aldi Nord

Ab dem 27. Juli gibt es bei Aldi Nord den Medion Akoya E7424. Der neue Laptop bei Aldi kostet 549 Euro, dafür bekommen Sie ein 17,3-Zoll-Notebook mit mehr als ausreichend Leistung für Office, Web und alltägliche Multimedia-Arbeiten wie einfache Foto- wie Videobearbeitung und mehr. Auch eine SSD ist an Bord, die Windows 10 Home bereithält. Ihre Medienbibliothek und Arbeitsergebnisse legen Sie derweil auf einer 1,5 TB großen HDD-Festplatte ab, die im großen (und schweren) Gehäuse auch noch Platz findet.

Der Medion Akoya E7424 bietet einen Intel Core i3-7100U Prozessor. Dabei handelt es sich um einen Dual-Kerner der Kaby-Lake-Reihe, der 4 Threads verarbeiten kann. Zusammen mit der integrierten Grafik bekommen Sie einen Prozessor, der für den Full-HD-IPS-Bildschirm und die alltägliche Nutzung mehr als ausreichend ist. Lediglich 4 GB RAM sind neben der größenbedingt mangelnden Mobilität zu bemängeln (der Laptop wiegt fast 3 Kilogramm). Ausstattungstechnisch eignet sich der Aldi-Laptop auch nicht wirklich für aktuelle Spiele. Dafür passt aber dennoch der Preis.

Denn der Medion Akoya E7424 bietet schnellen und auch fair bestückten Speicherplatz. Einerseits ist das Betriebssystem Windows 10 Home auf einer 128 GB kleinen SSD installiert. Das reicht für Windows und die wichtigsten Programme, die dank dem Flash-Speicher schnell starten und sich reaktionsfreudig bedienen lassen. Andererseits finden Ihre Fotos, Videos und Musik auf einer 1,5 TB großen klassischen HDD statt. Das ist zwar nicht die Welt, aber per USB 3.0, WLAN-ac oder Gigabit-LAN stehen Ihnen alle wichtigen Kommunikations- und Verbindungsmöglichkeiten für Cloud-Dienste, NAS und Co. offen.

Dazu bringt der Medion Akoya E7424​ noch einen Kartenleser, ein ausgewachsenes Tastatur-Layout mit Ziffernblock, Webcam plus Mikrofon und mehr mit. Wer auf der Suche nach einem eingeschränkt mobilen Desktop-Replacement für alltägliche Multimedia-Aufgaben und die Arbeit ist, findet im aktuellen Aldi-Angebot somit einen gut ausgestatteten Begleiter mit nur wenigen Schwächen. Wer es mobiler und leistungsfähiger mag, für den ist möglicherweise das Xiaomi Air 13 einen Blick wert.

24.7.2017 von The-Khoa Nguyen

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Medion Akoya E2228T

Ab 26. April

Medion Akoya E2228T: Aldi-Notebook für 279 Euro im…

Aldi Nord hat ab dem 26.04. das Medion Akoya E2228T für 279 Euro im Angebot. Mit Windows 10 und Touch-Display lässt sich das Notebook auch als Tablet…

Medion Akoya E2294 Aldi Notebook

Schnäppchen oder nicht?

Medion Akoya E2294: Neues Aldi-Notebook im Check

Aldi Nord lockt ab Donnerstag, 27. September, mit einem Notebook-Angebot - dem Medion Akoya E2294 für 299 Euro. Wir machen den Schnäppchen-Check.

Medion Akoya E3222

Angebote ab 29. November 2018

Neuer Aldi-Laptop und alter PC: Medion Akoya E3222 und…

Aldi Nord bietet ab dem 29.11.2018 mit dem Medion Akoya E3222 einen aktualisierten Einsteiger-Laptop und mit dem Medion Akoya P62020 einen bekannten…

Medion Akoya E15302

Ab 27. Februar

Medion Akoya E15302: Lohnt sich der Aldi-Laptop mit Ryzen 5…

Aldi hat ab 27.02. den Medion Akoya E15302 im Angebot. Für 499 Euro gibt es einen Aldi-Laptop mit Ryzen 5 3500U, 8GB RAM, 512GB SSD und mehr. Lohnt…

Der Medion Akoya E14410 wartet bald in Filialen und Online.

Laptop-Angebot ab 16.09.

Medion Akoya E14410: Aldi-Notebook für 399 Euro im…

Aldi Nord hat ab 16. September ein neues Laptop-Angebot. Der Medion Akoya E14410 kostet 399 Euro und bietet einen Intel-Chip mit SSD. Was kann der…